Diploma Grafik­designer

Dein ästhetisches Gespür für Farbe und Form hilft dir bei Entwürfen und kompletten Mediengestaltungen. Du bist geschickt im Umgang mit den wichtigsten Grafikbearbeitungsprogrammen und deren kreativem Einsatz. Du entwickelst Geschäftsausstattungen, Broschüren, Werbekampagnen, Anzeigen, Plakate & Flyer.

  • Visuelle Kommunikation & Werbemittel
  • Farbe, Form, Perspektive & Typographie
  • Computergestützes Layout & Bildbearbeitung
  • Motion-Graphics & multimediale Opener
  • Corporate Design, Logos & Image-Kampagnen

Das Diploma besteht aus folgenden Einzelkursen

Computergrafiker

1. Halbjahr: Du montierst Bilder und entwirfst Layouts, gestaltest Logos, Visitenkarten und Broschüren. Dabei arbeitest du mit professionellen Grafikprogrammen und lernst die Grundlagen von Farbsystemen und Typografie. Du stellst Bilder frei und erzeugst PDF-Dateien für verschiedene Anwendungen.

Fotoassistent

1. Halbjahr: Du setzt Kameras und Objektive, Beleuchtung und Blitz ein und assistierst einem Fotografen bei seiner Arbeit. Dabei lernst du die Grundlagen visueller Kommunikation und Bildgestaltung kennen, führst Belichtungsmessungen durch und machst Dich mit digitaler Bildbearbeitung vertraut.

Grafikdesigner

2. Halbjahr: Erhalte Einblicke in die Grundlagen visueller Kommunikation und in Farbtheorie. Du erzielst neue Effekte im Spiel mit Farbe, Form und Perspektive, lernst unterschiedliche Schriftarten kennen und bereitest die finalen Daten für den Druck vor.

Imagedesigner

2. Halbjahr: Nutze deine Kenntnisse zur Entwicklung kreativer und innovativer Bild- sowie Designideen anhand von Plakat-, Flyer- oder Cover-Designs. Ebenso lernst du Designprinzipien und Trends kennen und übst dich im kritischen Vergleich mit eigenen Entwürfen.

Mediendesigner

3. Halbjahr: Du achtest beim Gestalten auf die Balance zwischen Funktionalität und Design. Konzipiere Imagekampagnen und Strategien, stecke den Kostenrahmen ab, kümmere dich um den Erwerb von Bildrechten und entwickle ein Corporate-Design-Manual.

Motiondesigner

3. Halbjahr: Ob Filmvorspann, Trailer, Musikvideo, Web- oder Mobile-Design – Bewegtbilder wollen gestaltet werden. Du arbeitest eng mit Regisseuren, Programmierern und Produzenten zusammen und entwickelst Logos und Opener sowie Motion-Graphics und -Typografie.

Bachelor-Studium

Hol dir im Anschluss an dein Diploma einen internationalen Abschluss!

BA (Hons) Graphic Design

Aufbau / Dauer

Die Dauer der Ausbildungsgänge richtet sich nach der Anzahl der benötigten Einzelkurse. Die Laufzeit jedes Einzelkurses beträgt jeweils ein Halbjahr. Einzelkurse, die nicht aufeinander aufbauen, können parallel belegt werden. So ist es möglich, einzelne Ausbildungsgänge als Teil- oder Vollzeit-Ausbildung zu absolvieren.
Kursbelegung in Teilzeit: 6 Halbjahre. Kursbelegung in Vollzeit: 3 Halbjahre.

Studiengebühren

Deine Praxis-Ausbildung kannst du bereits ab 69,- € im Monat finanzieren. Die Studiengebühren könnnen monatlich oder semesterweise bezahlt werden. Bei kompletter Vorauszahlung aller Studiengebühren kannst du bis zu 20% sparen. Eine Übersicht der Studiengebühren findest du in unserer kostenlosen Infobroschüre. Bei der Planung deiner Ausbildung oder deinem Studium hilft dir das Standortteam gerne im persönlichen Beratungsgespräch.

Förderung

Dieser Ausbildungsgang kann von Arbeitsagenturen, der Bundeswehr, Rentenversicherungen, Knappschaften oder anderen Trägern gefördert werden. Weitere Informationen