25.11.2016

Songwriting und Hit-Produktion mit Laila Samuels & Matthew Tasa (u.a. Lena Meyer-Landrut, Xavier Naidoo, Rae Garvey, Curse, Stefanie Heinzmann)

Am 14.12.2016 steigt am Campus Berlin ein exklusiver Songwriting-Workshops mit den kreativen Songtüftlern hinter den Hits von Lena Meyer-Landrut, Xavier Naidoo, Rae Garvey, Curse, Stefanie Heinzmann, Ivy Quaino, u.v.m.

Wenn man sich die internationale Chart-Landschaft anschaut, wird man nicht direkt darauf kommen, dass eine Sache vieler der so unterschiedlichen Künstler verbindet: Der Produzent und Songwriter hinter dem Hit!

Die Norwegerin Laila Samuels kann auf 20 Jahre als Songwriterin zurückblicken. Zurzeit bei Budde Music unter Vertrag schrieb sie in zwei Jahrzenten über 300 Songs für mehr als 70 Künstler aus etwa 20 Ländern. Als eine der erfolgreichsten Topliner in Deutschland schrieb sie unter anderem für Lena Meyer-Landrut, Rae Garvey, Curse, Stefanie Heinzmann, Lary, Marlon Roudette, I Heart Sharks, Daniele Negroni, Ivy Quaino, Niila, Megaloh u.v.m.

Matthew Tasa wurde als Kind amerikanischer Eltern in Deutschland geboren. Schon früh entdeckte er seine Liebe zur Musik und konzentrierte sich nach einigen Jahren als aktiver Musiker der Band Fusion auf die Arbeit hinter den Kulissen. Mit eigenem Studio in Frankfurt produziert und schreibt er u.a. für Xavier Naidoo, Azad, Giovanni Zarrelle, Mehrzad Marashi, Part Six, Roland Kaiser, Tatana, Anna Maria Kaufmann, Tone, Kitty Kat u.v.m.

Es ist egal, ob du bereits aktiv Songs schreibst und produzierst, oder bis jetzt der entscheidende Kick fehlt, deine Songideen umzusetzen - von diesem Workshop können Songwriter jeden Levels profitieren, denn nichts ist spannender, als aus erster Hand zu erfahren, wie "die Großen" wirklich ticken, wie man ins Musikbusiness kommt und vor allem auch dort bleibt!

 

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl

 

Direkt zur Workshop-Anmeldung

 

Übersicht aller aktuellen Workshops: workshops.deutsche-pop.com