Aug 11, 2017

Feature: "Acutus" auf internationaler Producer-Tour und Platz 1 der Campus Compilation

Ludwig Ebert, alias Acutus, aus Stuttgart lebt gerade seinen Traum. Er ist aktuell europaweit als Musikproduzent unterwegs. Zusammen mit Studienkollege Simon Pilgrim, alias Paul Qrex, aus Nürnberg, zieht es die Jungs auf ihrer Producer-Tour vor allem in die südlichen Länder Europas.

 

"Wir haben festgestellt, dass es günstiger ist zu reisen, als in Deutschland zu wohnen."

Da spricht der Student aus ihnen, denn beide stecken gerade im letzten Trimester ihres Bachelor-Studiums B.A. (Hons) Music Technology Specialist, was sie dennoch nicht von ihrer Europareise abhält. Im Gegenteil, die Erfahrungen, die sie bei ihren spontanen Projekten mit Straßenkünstlern und Barmusikern sammeln, lassen sich perfekt mit den Praxisaufgaben des Studiums kombinieren.

 

Aber auch wichtige Kontakte wollen die Jungs während ihrer Reise knüpfen, um später ihre Musik erfolgreich auf den Markt zu bringen.

 

 

"Angefangen hat alles mit den Outdoor-Sessions. Ich war auf der Suche nach einem coolen Musikvideoformat für meinen Youtube-Channel. Es sollte eine ganz neue Idee sein. Etwas, das es vorher noch nie gab, das aber trotzdem einfach umzusetzen ist."

So entstand seine Idee Recording-Sessions im Freien zu produzieren. Nicht nur die Inspiration der Natur, sondern auch die akustische Situtation, sieht Ludwig als großen Vorteil dieser Musikvideos an.

"Ich wollte kein 08/15, sondern etwas Auffälliges. Außerdem haben die Videos etwas Witziges an sich und gleichzeitig gibt es immer abwechslungsreiches Bildmaterial und einen tollen Ausblick."

Den ersten Session-Song "Morning Light" produzierte der 21-Jährige gemeinsam mit dem ehemaligen Deutsche POP Studenten Tim Adrian Opel, im Rahmen seiner ersten Praxisaufgabe des Bachelor-Studiums. Dass es dieser Song einmal auf den ersten Platz der Campus Compilation schafft, hätten damals beide nicht erwartet.

 

"Ich war echt überrascht und habe mich mega gefreut!"

Zuerst produzierte Ludwig nur selbst geschriebene Songs der Künstler für seine Outdoor-Sessions. Mittlerweile sind auch Cover von bekannten Interpreten darunter. Auch die Locations haben durch Ludwig's Producer-Tour einen neuen Flair bekommen und werden durch ein Video-Reisetagebuch (Vlog) ergänzt.

Seine aktuelle kleine Reisepause hat Ludwig direkt genutzt, um seinen Gewinn, ein Studiomikrofon AKG C414, am Deutsche POP Standort Stuttgart abzuholen. In zwei Wochen geht es weiter nach Bali, danach steht Spanien auf dem Reiseplan.

 

"Grund der Reise war, aus dem Alltagstrott rauszukommen."

Das hat Ludwig mit Sicherheit geschafft. Als großes Ziel für die Zukunft steht Amerika an. Wir sind gespannt auf weitere interessante internationale Stories und wünschen weiterhin eine gute Reise!