Loading, please wait…
01

Geförderte Weiter­bildung und Umschulung

Du suchst einen Neuanfang auf dem Arbeitsmarkt. Warum nicht etwas lernen, das du liebst?

Ob Musik, Mode, Medien oder Design: Du bist auf der Suche nach einer geförderten Ausbildung, um deine Leidenschaft zu deinem Beruf zu machen - und darum bist du bei uns genau richtig. Bei uns findest du die zu dir passende Umschulung oder Weiterbildung, die mit Bildungsgutschein zu 100% finanziert werden kann. Viele Ausbildungsgänge der Akademie Deutsche POP sind von der deutschen Arbeitsagentur (AZAV) anerkannt. 

Bei uns lernen bedeutet bei uns praktizieren. Du erhältst genau die praxisorientierte Umschulung oder Weiterbildung, die dich optimal auf aktuelle Jobs in der Kreativbranche vorbereitet. 

Die Kreativbranche: Ein Job-Motor

Wir leben in einer Zeit der Transformation, von der auch die Kreativwirtschaft ein Teil ist. In Musik, Medien & Co. machen alte Jobs Platz für neue Berufe, die Branche erfindet sich stetig neu und bringt frische Industrien hervor. So hat sich zum Beispiel der Gaming-Sektor von einer Neuheit zur größten Unterhaltungsindustrie weltweit entwickelt. 

Zahlen und Fakten

  • 1,81 Millionen Personen waren tätig in der Kultur-und Kreativwirtschaft in Deutschland im Jahr 2020.
  • Fast 100 Mrd. € Bruttowertschöpfung macht die Kultur- und Kreativwirtschaft grösser als der Maschinenbau oder die Finanzdienstleistungen. 
  • 26% der Gesamterlöse und zudem die höchste Bruttowertschöpfung der Kreativbranche in Deutschland macht die Software-/Games-Industrie.

Musik, Medien, Gaming und Entertainment sind Berufsfelder, die seit Jahren unter einem Mangel an qualifizierten Kreativkräften leiden. 

Eine Umschulung auf die Kreativwirtschaft bedeutet, dass du deine Chancen am Arbeitsmarkt nachhaltig erhöhen kannst mit etwas, das dir Spaß macht! 

Kreative Aus- und Weiterbildung der Akademie Deutsche POP

Digital und persönlich

Unser Lernkonzept kombiniert das Beste aus zwei Welten: Digital und persönlich. Unser System umfasst webbasiertes Training, virtuelle Live-Klassenzimmer, Praxiszeiten mit Tutoren vor Ort, individuelle Zeit mit geführter Praxis am Campus und viel persönlichen Austausch mit deinen Dozent*innen und Tutor*innen. So machst du das Beste aus deiner Zeit bei uns. 

Praxisorientiert
All unsere Dozent*innen kommen aus der Praxis und sind in der Kreativbranche tätig. Von ihnen wirst du die relevanten Skills lernen und in einer Umgebung üben, die dein zukünftiges Jobumfeld perfekt widerspiegelt.

Ohne Abitur oder Matura

Du brauchst kein Abitur oder Matura: Ein mittlerer Schulabschluss ist völlig ausreichend. Worauf es wirklich ankommt sind Engagement und Leidenschaft für die Kreativbranche, und die Motivation, deine Karriere in der Kreativbranche zu starten. Wir tun unser Bestes, um dich beim Erreichen deiner Ziele zu unterstützen. 

Bereit für deinen neuen Job
Die Theorie, die praktische Erfahrung und ein professionelles Portfolio: Mit unserem Diploma hast du nicht nur einen Abschluss, den du vorweisen kannst, sondern auch einen Beweis für deine kreativen Fähigkeiten. Während deiner Ausbildung arbeitest du stetig an deinem persönlichen Portfolio, welches dein Können demonstriert und dich bei Bewerbungen als Kreativprofi auszeichnet. 

Dein Netzwerk aufbauen
Mit Dozent*innen, mit Student*innen, mit uns: Die Akademie Deutsche POP, der Bildungsbereich der Music Support Group, ist ein Marktführer in der Kreativbranche. Mit uns zu lernen bedeutet, ein neues berufliches Netzwerk zu knüpfen und die Chance zu erhöhen, auf direktem Weg in den Markt einzusteigen.

Zu 100% Förderbar

Die meisten unserer Ausbildungsgänge sind AZAV-zertifiziert (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung) und somit durch den Bildungsgutschein deiner Arbeitsagentur oder deines Jobcenters zu 100% förderbar

Die Akademie Deutsche POP ist zugelassener Bildungsträger nach dem Recht der Arbeitsförderung, zertifiziert durch die Well Done Zertifizierungsgesellschaft mbH. Zertifikats-Nr.: 3000268/1 

Habe ich Anspruch auf einen Bildungsgutschein?

Die Bundesagentur für Arbeit und das Jobcenter sehen den Bildungsgutschein als ein Mittel, um Arbeitslosigkeit zu beenden und Berufschancen zu vervielfältigen.

Um den Bildungsgutschein zu erhalten, gibt es einige Voraussetzungen. Grundsätzlich kommen Personengruppen in Betracht, auf die eins der folgenden Merkmale zutrifft: Bezug von Arbeitslosengeld (ALG I); Leistungen nach SGB II (Hartz IV); Kurzarbeit; bei drohender Kündigung, befristetem Arbeitsvertrag. 

Liegen alle Voraussetzungen für eine Förderung vor, erhältst du von der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter einen Bildungsgutschein, mit dem du dich bei uns anmelden kannst. 

Unser Angebot: Geförderte Ausbildungen für gefragte Kreativjobs

Wir bieten 35 Diplomas und 50+ Module an, die sechs kreative Fachbereiche abdecken. Viele davon können von der Arbeitsagentur finanziert werden, da sie auf stark nachgefragte Berufe vorbereiten.

Du bist noch nicht sicher, welcher Ausbildungsgang zu dir passt und welchen Weg du gehen möchtest?  

Dann nimm Kontakt mit einem unserer Berater*innen auf. Gemeinsam könnt ihr über deine Ziele und Vorstellungen sprechen und so den Ausbildungsgang finden, der zu dir passt. 

Wie komme ich an eine geförderte Ausbildung bei der Akademie Deutsche POP?

Zuerst sprichst du mit dem für dich zuständigen Betreuer der Förderstelle über eine Ausbildung bei der Akademie Deutsche POP. Im Gespräch erfährst du, ob du einen Bildungsgutschein bekommst.

Als nächstes machst du ein Beratungsgespräch an einem Campus deiner Wahl aus. Das geht einfach online hier. 

Im Beratungsgespräch redest du mit unseren Studienberater*innen über deine Ziele und Förderungsmöglichkeiten. Nach dem Beratungsgespräch geben wir dir alle Infos schriftlich mit. 

Diese Infos legst du bei deiner Förderstelle vor. Erhältst du einen Bildungsgutschein, werden sämtliche Kosten direkt mit der Förderstelle verrechnet.  

Berufenet – die Datenbank der Bundesagentur für Arbeit. In ihr sind alle Berufsbilder aufgelistet, die es in Deutschland gibt.

 

Kursnet – das Portal für berufliche Ausbildung, Umschulung und Weiterbildung der Bundesagentur für Arbeit.

 

Bildungswege

Unsere Webseite verwendet Cookies zur Absicherung von Formulardaten, zum Schutz deiner Privatsphäre und für die technische Funktion. Alle weiteren Cookies, die zur Verbesserung des Webseitenerlebnisses, für Marketing und zur Analyse der Performance dienen, sind freiwillig für den Nutzer. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutz­erklärung / Impressum.