Durch Förderung zum nächsten Karriereschritt

Du suchst nach einer geförderten Ausbildung im Kreativbereich? Dann bist du bei uns genau richtig. Viele unserer Diploma-Ausbildungsgänge können von Arbeitsagenturen, dem Jobcenter, der Bundeswehr, Rentenversicherungen oder Knappschaften finanziert werden. So entstehen für dich keine Kosten für die Ausbildung selbst – du investierst lediglich die Zeit in deine zukünftige Karriere. Ob du für eine Förderung in Frage kommst, welche Möglichkeiten es gibt und was die nächsten Schritte sind, erklären wir dir hier. 

Alles über die staatliche Förderung 

1. Was ist eine staatliche Förderung? 

Die Deutsche POP ist ein privater Bildungsanbieter, weswegen eine Ausbildung bei uns Geld kostet. In einigen Fällen kann der Staat eine Ausbildung bei uns teilweise oder komplett finanzieren. 

2. Komme ich für eine Förderung in Frage? 

Eine Förderung kann zugelassen werden*, wenn du aus persönlichen, beruflichen oder gesundheitlichen Gründen eine Umschulung oder Weiterbildung machen möchtest; oder wenn du Vorerfahrung im jeweiligen Bereich mitbringst (Freelancing, eigene Projekte).

3. Wer finanziert mein Studium? 

Förderung in Deutschland: Unsere Ausbildungsgänge können von Arbeitsagenturen, der Bundeswehr, dem Jobcenter, Rentenversicherungen oder Knappschaften gefördert werden und sind gemäß SGB III nach AZAV für eine Förderung zertifiziert.  

Förderung in Österreich: Die Ausbildungsgänge können vom Arbeitsmarktservice (AMS) und anderen Trägern übernommen werden. Ob deine Ausbildung gefördert werden kann, erfährst du direkt bei der für dich zuständigen Förderstelle. 

4. Wie funktioniert eine Förderung? 

Wenn du von deiner zuständigen Förderstelle einen Bildungsgutschein erhältst, kannst du dich bei uns für eine Ausbildung anmelden. Die Gebühren verrechnen wir mit der Förderstelle. 

*Hinweis: Die jeweilige Förderstelle entscheidet allzeit über die Gewichtigkeit der Gründe.  

Das sind wir – und deshalb bist du bei uns richtig 

1. Über uns 

Die Deutsche POP ist seit über 30 Jahren einer der führenden privaten Bildungsanbieter der Musik und Medienbranche. An 13 Standorten in Deutschland und Österreich bieten wir über 35 in der Branche bekannte Diploma-Ausbildungsgänge in den Fachbereichen Musik, Medien, Games, Film, Fotografie sowie Fashion & Make-Up an*. 

Das Lernkonzept kombiniert praxisnahe Übungen und Projekte an den Standorten mit interaktiven, digitalen Lerneinheiten. Das Lehrmaterial und der Unterricht werden von Dozenten aus der Branche erstellt bzw. Durchgeführt. 

Die Deutsche POP und der internationale Bildungsanbieter United POP sind eine Marke der Music Support Group. Daneben betreiben wir u.a. Tonstudios, ein CD Presswerk und Fachmagazine aus dem hauseigenen Verlag. 

2. Eine Ausbildung bei der Deutschen POP 

Es gibt viele Situationen, in denen eine geförderte Ausbildung der nächste Schritt ist. Um für eine Förderung in Frage zu kommen, müssen Ausbildungsgänge in regelmäßigen Qualitätskontrollen geprüft und zertifiziert werden und bestimmte Bedingungen erfüllen.  

3. Optimal aufs Berufsleben vorbereitet 

An den Standorten der Deutschen POP kommst du in Kontakt mit gleichgesinnten, kreativen Menschen, die jahrelange Erfahrung in der Kreativbranche haben. So baust du während deiner Ausbildung ein Netzwerk von Industriekontakten auf, die später bei der Jobsuche nützlich sein können.  

Für einen Job in der Kreativbranche ist ein Portfolio das A und O. Schon während deiner Ausbildung sammelst du durch Projekte praktische Erfahrung. So füllt sich dein Portfolio nach und nach mit Referenzen, die du später für eine Bewerbung im Kreativbereich vorweisen kannst.  

Außerdem lernst du bei uns das Handwerk mit Equipment nach Industriestandard. Du kannst bei uns auch Equipment für deine Projekte ausleihen. 

*Hinweis: Einzelkurse sind nicht förderbar 

Wie komme ich an eine geförderte Ausbildung bei der Deutschen POP? 

  • Zuerst sprichst du mit dem für dich zuständigen Betreuer der Förderstelle über eine Ausbildung bei der Deutschen POP. Im Gespräch erfährst du, ob deine Förderstelle unsere Ausbildungsgänge fördert. 
  • Als nächstes machst du ein Beratungsgespräch an einem Campus deiner Wahl aus. Das geht einfach online.
  • Im Beratungsgespräch redest du mit einem Studienberater über deine Ziele und Förderungsmöglichkeiten. Nach dem Beratungsgespräch geben wir dir alle Infos schriftlich mit. 
  • Diese Infos legst du bei deiner Förderstelle vor. Nach der Anmeldung werden sämtliche Kosten direkt mit der Förderstelle verrechnet.  

Short FAQ 

1. Wie ist die Deutsche POP zertifiziert? 

Die Deutsche POP ist zugelassener Bildungsträger nach dem Recht der Arbeitsförderung. Zertifiziert durch die Well Done Zertifizierungsgesellschaft mbH. Zertifikats-Nr.: 3000268/1 

2. Muss ich eine Schulausbildung abgeschlossen haben? 

Bei der Deutschen POP sind Ausbildungen auch mit einem Hauptschulabschluss möglich. Weitere schulische Qualifikationen werden nicht benötigt.  

3. Welche Ausbildungsgänge sind zertifiziert? 

Welche Ausbildungsgänge zertifiziert sind sowie nähere Infos zur Förderung erhältst du an deinem ausgewählten Akademie-Standort.  

4. Was mache ich später mit der Ausbildung?
Nach einer abgeschlossenen Ausbildung bei uns kannst du direkt in den angestrebten Beruf einsteigen oder einen Bachelor-Abschluss erwerben. 

Unsere Webseite verwendet Cookies zur Absicherung von Formulardaten, zum Schutz deiner Privatsphäre und für die technische Funktion. Alle weiteren Cookies, die zur Verbesserung des Webseitenerlebnisses, für Marketing und zur Analyse der Performance dienen, sind freiwillig für den Nutzer. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutz­erklärung / Impressum.