BA-Studierende eröffnen virtuelle Ausstellung

Unsere Studierenden der aktuellen Bachelor-Programme Fashion & Textiles, Photography, Film & Media Production, Games, Design & Animation und Graphic Design* stellen ihre Projektarbeiten in einer virtuellen Ausstellung vor. Einige von ihnen stecken noch mitten im Studium, andere verlassen nun die Akademie mit ihrem vollwertigen BA (Hons) Abschluss der UWL. Am Samstag, den 14.5. wurde die Ausstellung offiziel eröffnet, bei der alle teilnehmenden Fachbereiche in einem kreativen Ganzen zusammenkommen. Ab sofort kannst du durch unsere virtuelle Bachelor-Exhibition streifen und dich von den kreativen Werken der Alumni und Studierenden inspirieren lassen.

* The Bachelor (Hons) programmes delivered by United POP are validated by the University of West London and comply with the requirements of the UK Quality Assurance Agency for Higher Education and the Framework for Qualifications of the European Higher Education Area (FQ-EHEA).

Schau dir direkt hier die Ausstellung an!


Location Unknown

Als gemeinsames Projekt wurde die Ausstellung von A-Z von den Studierenden selbst organisiert. So haben sie auch über den Titel für die Ausstellung abgestimmt. Das Ergebnis: Location Unknown, das diesjährige Thema der Bachelor-Exhibition. Das Promo-Artwork, welches die interne Abstimmung gewonnen hat, stammt von Timothy van der Wingen, Ngoc Lan Nguyen und Marius Pohl. Beim Inhalt der Projektarbeiten hatten die Studierenden völlige Freiheit, im Bereich Fotografie wurde von Course Leader Alistair Fuller lediglich ein Bild als Inspiration bereitgestellt (sieh Foto rechts). So konnten die Studierenden ihre ganz eigenen Interpretationen des Bildes ausarbeiten und in ihre Projekte einfließen lassen.  

Foto: © Alistair Fuller

Private Führung für Künstler:innen und ihre Familien

Beim Kick-Off Event am letzten Samstag versammelten sich die Studierenden, ihre Familien und Freunde in einem Online-Event, um gemeinsam ihre Ausstellung zu eröffnen und ihre Werke zu präsentieren. Und das mit vollem Erfolg: Bei der Eröffnung erschienen mehr als 100 Besucher schon am ersten Tag. Gekrönt wurde das Event von einer virtuellen Tour von Course Leader Alistair Fuller, der besonders herausragende Werke kuratiert und vorgestellt hat, unter anderem "Unmasked." von Liv Plotz (BA Fashion & Textiles) und "A Tale of Two Worlds" von Game-Designerin Franziska Walbrühl. Zu ihrem Projekt schreibt die Künstlerin:

„A Tale Of Two Worlds ist ein vertikaler Slice/Prototyp eines First-Person-Rätselabenteuers, in dem man antike Ruinen erkunden und mythische Rätsel lösen muss.“

Jetzt heißt es erst mal durchatmen für die Studierenden. Obwohl manchmal anstrengend, habe die gemeinsame Arbeit viele der Studierenden inspiriert, verrät uns Grafik-Designerin Carina Burau: 

"Der Austausch und das Feedback untereinander waren echt super, und während des Studiums haben wir gute Connections aufgebaut. Wir haben vor, uns demnächst zu treffen und gemeinsam Projekte für die Zukunft zu planen" 

Wir gratulieren allen Absolvent:innen der BA-Programme zu ihrer gelungenen Arbeit und freuen uns auf jede Menge Kreativität in der Zukunft. 

Hier könnt ihr selbst durch die virtuellen Gallerie-Türen gehen. Viel Spaß!

Unsere Webseite verwendet Cookies zur Absicherung von Formulardaten, zum Schutz deiner Privatsphäre und für die technische Funktion. Alle weiteren Cookies, die zur Verbesserung des Webseitenerlebnisses, für Marketing und zur Analyse der Performance dienen, sind freiwillig für den Nutzer. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutz­erklärung / Impressum.