Alle Jahre wieder: der Campus Kalender 2021

Er ist wieder da – Wir starten frisch ins neue Jahr mit der neuesten Ausgabe unseres Campus Kalenders, der schon seit Jahren als eines der beliebtesten POP Projects unter den Studenten gilt. Dementsprechend fiel auch die Teilnehmerzahl wieder hoch aus – Studenten aller POP Standorte aus den verschiedensten Fachbereichen haben ihre Arbeiten eingesendet und sich mutig den kritischen Blicken unserer Profi-Jury gestellt.

Dieses Jahr mit im Boot waren:

  • Antje Schröder (Designerin - Beatsteaks, Deftones, Biffy Clyro, Billy Talent, Bruno Mars, Green Day, The Roots, Mando Diao, Red Hot Chili Peppers, Jet)
  • Steffen Müller-Klenk (Fotograf - D&AD Award "Pencil Short List", Red Dot Award 2010 "Designqualität")
  • Helge Strauss (Fotograf - Sony, ARTCologne, EMI, Sat.1, Rewe, Wella, Mercedes, Universal, Playboy, Warsteiner)

Wir selektieren jährlich 12 herausragende Fotografie- und Designarbeiten unserer Teilnehmer und machen einen Kalender draus. So könnt ihr euch das ganze Jahr lang von kreativen Arbeiten inspirieren lassen, und seid gleichzeitig jederzeit up-to-date.

Den Campus Kalender könnt ihr an jedem Deutsche POP / United POP Standort begutachten, außerdem könnt ihr euch auf ein monatliches Feature mit dem jeweiligen Bild hier in den News freuen. 

Januar: Patricia Austen - Feuer und Flamme für Game Design

Den Anfang unserer Feature-Reihe macht Patricia Austen, die Gewinnerin des Monats Januar. Die Frankfurter POP Studentin zeichnet schon ihr Leben lang, und für ihr Leben gern. Naheliegend war deshalb für die 21-Jährige das Studium Game Artist.

In ihrer Freizeit zeichnet Patricia, modelliert in Maya oder spielt Video Spiele – das Game Artist Studium ist ihr damit wie auf den Leib geschnitten.

"Ich habe mich für dieses Studium entschieden, da ich schon seit ich denken kann gern male und zeichne. Für mich kommt kein Bürojob in Frage"

Das Januar Bild entspringt einem Projekt, an dem Patricia im Rahmen des Game Artist Studiums gearbeitet hat. Die Aufgabe war, für ein selbst erdachtes Videospiel Charaktere zu entwerfen, sie malerisch kreativ umzusetzen und ihnen Ausdruck zu verleihen.

Protagonist: Der gefallene Engel. Standort: Die Unterwelt

Der gefallene Engel ist der Protagonist aus Patricias Videospiel, welches in einer Unterwelt spielt und dessen Ziel es ist, den grausamen Herrscher zu stürzen, eine Rebellion anzuzetteln und die Situation zur Gerechtigkeit zu führen.

Für die Illustration wurde Patricia hier vor allem vom Thema „Spiel der Mächte“ inspiriert:
Gut und Böse, der Kontrast zwischen Licht und Schatten, die spielerische Dynamik zwischen heiß und kalt. Diese leitenden Elemente lassen sich überall in ihrer Illustration wiederfinden, zum Beispiel in den ausdrucksstarken Augen des Engels und im leichten Blauschimmer des Hintergrundes. Spoiler: Patricias Bild ist eines der einzigen Grafik-Design-Arbeiten auf dem diesjährigen Kalender.

In unseren Augen und in den Augen der Jury hat Patricia diese Aufgabe super umgesetzt und sich damit das Januar Feature verdient, Glückwunsch!