Loading, please wait…
01
Sprecher, Moderation & Content Creator

Online Redakteur*in Diploma

scroll
down

Write short - and they will read it. Write clearly - and they will understand it. Write graphically - and they will keep it in mind.

Joseph Pulitzer

Steige ein in eine der vielschichtigsten Berufsbilder auf dem Markt: Als Online-Redakteur*in erstellst du Artikel, Berichte, Reportagen und Interviews. Dabei helfen dir journalistische Darstellungsformen, um Informationen interessant und verständlich aufzubereiten.

Quick Facts

Was wirst du lernen?

  • Redaktionelles Arbeiten
    Quellenarbeit und Recherche
    Arbeiten mit der Kamera
    Graphikdesign mit der Adobe Creative Suite
    Konzeption und Gestaltung von Webseiten und Webinterfaces
    Programmier- & Skriptsprachen
    Suchmaschinenoptimierung

Dauer

6 Halbjahre in Teilzeit | 3 Halbjahre in Vollzeit

Nächste Starts

Oktober 2022 | April 2023

Verfügbar am Campus

Berlin | Bochum | Bremen | Dresden | Frankfurt | Hamburg | Hannover | Köln | Leipzig | München | Nürnberg | Stuttgart | Wien

AZAV gefördert

Ja

Warum Online Redakteur*in?

Die Welt der Printmedien verlagert sich seit einigen Jahren immer mehr in den Online-Bereich. Viele Zeitungen ergänzen ihr gedrucktes Medium mittlerweile mit einer Online-Plattform, oder erweitern Print-Artikel in digitaler Form. Journalismus findet zunehmend online statt - und das hat viele Vorteile, denn so kann man Zielgruppen brandaktuell informieren und Nachrichten immer und überall verfügbar machen. Dementsprechend hoch ist die Nachfrage nach Online-Redakteur*innen. 

Und das nicht nur im klassischen Nachrichtenjournalismus. Als Online-Redakteur*in kannst du in ganz unterschiedlichen Bereichen arbeiten - innerhalb wie außerhalb des Journalismus und der Medienbranche: Auch Websites verschiedener Unternehmen müssen mit Inhalten gefüllt werden. 

Als Online-Redakteur*in reicht es nicht, ein Hobby-Schreiber zu sein. Redaktion ist eine verantwortungsvolle Aufgabe und erfordert Fähigkeiten, die man sich nicht im Selbststudium aneignen, sondern nur von Profis aus der Branche lernen kann. Genau das bietet das Deutsche POP-Diploma: Eine praxisorientierte Ausbildung, die dich perfekt auf deinen Weg in den Online-Journalismus begleitet.

Diploma Übersicht

Im Diploma lernst du alle wichtigen journalistischen Stilmittel und Darstellungsformen kennen, recherchierts eigene Beiträge und bereitest diese textlich auf. Aber nicht nur redaktionelles Arbeiten und Recherche sind wichtiger Baustein deiner Ausbildung, denn als Online-Redakteur*in musst du auch in der Lage sein, deine Inhalte auf allen möglichen Plattformen zu präsentieren und dich mit Content-Management-Systemen (CMS) auskennen. Du lernst im Diploma die wichtigsten Programme der Adobe Creative Cloud zu beherrschen und bist schließlich in der Lage deine Artikel mit bearbeiteten Bildern und suchmaschinenoptimierten Texten online zu präsentieren.

Aufbau & Dauer

Das Diploma besteht aus sechs Modulen. Jedes Modul dauert ein Halbjahr und kann parallel zu anderen Modulen belegt werden. 

Somit kannst du das Diploma in drei Halbjahren bei einem Vollzeitstudium oder in sechs Halbjahren bei einem Teilzeitstudium abschließen.

Module & Einzelkurse

TEXTER*IN

Du lernst das Verfassen von Pressemitteilungen und Texten für Werbung oder PR. Nutze die klassischen journalistischen Darstellungsformen und erfahre Wissenswertes über Storytelling, Medienrecht und effiziente Recherche. Entwickle deinen eigenen Schreibstil und Stilsicherheit.

COMPUTERGRAFIKER*IN

In diesem Kurs lernst du die Grundlagen des Grafikdesign sowie Logos, Broschüren und andere Materialien zu erstellen, indem du mit professionellen Geräten und Programmen für grafische Bearbeitung vertraut wirst. Du wirst die grundlegenden Konzepte der Computergrafik, der Farbtheorie und der Anwendung verschiedener Logos kennenlernen. Schritt für Schritt wirst du ein komplettes Portfolio erstellen, das einen breiten Mix aus verschiedenen Web- und Printmedien umfasst. 

PRINT-ONLINEREDAKTEUR*IN

Du lernst, wie man Interviews führt, Themen recherchiert und Texte redigiert. Du entwickelst Überschriften und bereitest geeigneten Content für das Internet auf. Erfahre die Grundlagen von Layout, Bildbearbeitung und Webdesign und lerne publizistische Grundsätze.

GRAFIKDESIGNER*IN

Erhalte Einblicke in die Grundlagen visueller Kommunikation und in Farbtheorie. Du erzielst neue Effekte im Spiel mit Farbe, Form und Perspektive, lernst unterschiedliche Schriftarten kennen und bereitest die finalen Daten für den Druck vor.

PUBLISHER

Du bist in der Lage, lebendige Inhalte für alle zielgruppenrelevanten Plattformen im Broadcasting-/ Social Mediabereich aufzubereiten und in das entsprechende Format zu bringen. Neben der Konzipierung bist du ebenfalls mit der Produktion vertraut und kannst deine Inhalte für das Broadcasting realisieren und „live“ bringen.

WEBDESIGNER

Erstelle benutzerfreundliche Entwürfe und gestalte Websites. Du lernst die Grundlagen von Screendesign, Online-Publishing und Webprogrammierung. Erarbeite eine einfache Homepage – von der Idee bis hin zur Veröffentlichung.

Für wen ist dieses Diploma gedacht?

Menschen, die gerne mit Texten arbeiten, eine Affinität zur Online-Welt besitzen und sich für den Journalismus interessieren, werden an einer Karriere als Onlineredakteur*in Freude haben. 

Als Online-Redakteur*in erstellst und redigierst du in erster Linie Texte. Ein gutes Sprachgefühl sowie ein gutes Verständnis für Orthografie und Interpunktion solltest du deshalb in jedem Fall mitbringen. 

Als Online-Redakteur*in wirst du zwar viel am Computer sitzen, arbeitest aber keinesfalls allein: Wenn du gern mit Menschen zusammenarbeitest und ein Interesse an gesellschaftlichen Themen hast, ist dies der richtige Weg für dich. 

Denk daran, dass es im Online-Journalismus stressig zugehen kann: Aktuelle News müssen blitzschnell aufbereitet werden, kurzfristige Abgaben und Zeitdruck sind deshalb Teil der Jobbeschreibung. Du solltest also gut mit Druck umgehen können und über eine gewisse Resilienz verfügen.

Was kommt nach dem Diploma?

Bereit für den Job: Deine Berufschancen

Online-Redakteure und Redakteurinnen sind mittlerweile in allen Bereichen extrem gefragt. Nicht nur Verlage, Zeitungen und TV-Anstalten sind auf der Suche nach journalistischen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, auch in Werbe- und PR-Agenturen und selbst große Firmen mit eigenen PR- und Social Media Abteilungen bieten sich Jobs afür Texter*innen, Redakteur*innen und Content-Manager*innen.

Lernkonzept

Kurz und knapp: Warum du das Lernen bei der Deutschen POP lieben wirst.

Digital und persönlich: Das Beste aus zwei Welten

Lernen ist digital geworden. 

Unser hybrides Lernkonzept kombiniert den Komfort und die Flexibilität des Online-Lernens mit dem unersetzbaren Wert der Erfahrung am Campus und in kreativen Gruppenarbeiten: Im Studio, auf hinter der Bühne, oder in der Modewerkstatt.

In deiner Ausbildung wirst du online mit interaktiven Lehrmaterialen lernen und an Virtual Live Classrooms teilnehmen. Am Campus wirst du dein Wissen in die Praxis umsetzen: Mit Tutor*innen und individuell mit Übungsleiter*innen. 

Flexibel wie dein Lebensstil

Wir haben unser Lernsystem so konzipiert, dass es nicht nur unterschiedliche Hintergründe und Qualifikationsniveaus, sondern auch individuelle Lern- und Lebensstile berücksichtigt.

Du kannst in deinem eigenen Tempo lernen, in Vollzeit oder Teilzeit, und deine Übungszeiten am Campus mit höchster Flexibilität buchen. 

Du hast die Möglichkeit, entweder im Oktober oder im April mit deiner Ausbildung zu beginnen. So musst du, falls du doch etwas später anfangen möchtest, kein ganzes Jahr auf den nächsten Starttermin warten.

Überall und international, wie die Kreativbranche

Die Deutsche POP ist Teil des United POP Netzwerks von Partnerakademien, die an über zwanzig Standorten weltweit die nächste Generation von Musik- und Medienprofis ausbilden.

Du kannst deine Ausbildung an einem Campus beginnen und dich später entscheiden, zu einem anderen Campus zu wechseln. 

Du hast auch die Möglichkeit, einen Teil deiner Ausbildung im Ausland an einem unserer internationalen Standorte zu verbringen.

Unsere Webseite verwendet Cookies zur Absicherung von Formulardaten, zum Schutz deiner Privatsphäre und für die technische Funktion. Alle weiteren Cookies, die zur Verbesserung des Webseitenerlebnisses, für Marketing und zur Analyse der Performance dienen, sind freiwillig für den Nutzer. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutz­erklärung / Impressum.