Loading, please wait…

FAQ

  • Alle
  • Praxis-Ausbildung
  • Bachelor-Studium
  • Organisation
  • Service
  • Finanzen

Was wird als schulische Ausbildung benötigt?

Jeder hat das Recht auf Bildung und Weiterbildung. Gerade in der Musik- und Medienbranche sind Geschick, Kreativität und Teamgeist wichtiger als ein bestimmter Schulabschluss. Erwartet wird daher nur die eigene Einsatz- und Lernbereitschaft.

Muss ich Vorkenntnisse mitbringen?

Für die meisten Ausbildungsgänge sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich, nur Eigenständigkeit, Engagement und Leistungsbereitschaft sind von der ersten Stunde an gefragt. Ausnahmen sind Ausbildungsgänge, in denen Kursmodule aus dem Kommunikationsbereich enthalten sind - hier wird gutes Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift vorausgesetzt.

Welche Vorkenntnisse erleichtern den Einstieg?

Hilfreich sind gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Computer-Grundkenntnisse. Für die Kompositions-Ausbildungsgänge ist es empfehlenswert, ein Instrument zu spielen oder parallel zu erlernen (vorzugsweise Klavier/Keyboard). Für den Designbereich sind Grundkenntnisse im Zeichnen von Vorteil.

Ab welchem Alter kann ich teilnehmen?

Mit Zustimmung der Eltern ist eine Teilnahme ab 16 Jahren möglich (gilt nur für Deutschland). Die Voraussetzungen für Österreich erfährst du direkt am Standort in Wien.

Welche Bereiche bzw. Ausbildungsgänge kann ich wählen?

Es gibt sechs Fachbereiche: "Music & Sound", “Video, Fotografie & Grafikdesign”, “Game Design”, “Sprecher, Moderation & Content Creator”, "Marketing & Medien Management" und Fashion & Make-up". Eine Übersicht der Ausbildungsgänge und Einzelkurse findest du unter dem Menüpunkt Ausbildung.

Kann ich auch einzelne Kursmodule belegen?

Ja, genau das zeichnet das Konzept aus: Ob Aus- oder Weiterbildung, Teilzeit-, Intensiv- oder Vollzeitbelegung, Technik, Kreativität oder Business – die Form der Ausbildung lässt sich durch den modularen Aufbau ganz individuell gestalten.

Kann ich mir einen Ausbildungsgang auch frei zusammenstellen?

Ja, der modulare Aufbau ermöglicht es, einzelne Kurse auszutauschen oder weitere Kurse dazu zu nehmen, z.B. um das eigene Know-how zu erweitern oder den Ausbildungsgang besser auf persönliche berufliche Anforderungen abzustimmen. Ein Deutsche POP-Diploma wird allerdings nur für die vorgegebenen Ausbildungsgänge verliehen, da deren Konzeption sich eng an Berufsbildern orientiert, die in der Branche gefragt sind.

Was bedeutet Teilzeit- oder Vollzeit-Belegung?

Teilzeit bedeutet, dass ein Kurs pro Halbjahr belegt wird, Vollzeit bedeutet, dass zwei Kurse pro Halbjahr parallel belegt werden.

Wieviel Kurse kann ich maximal pro Halbjahr belegen?

Pro Halbjahr können bis zu drei Kurse als Intensivausbildung parallel belegt werden. Bitte beachte, dass du keine Kurse parallel belegen kannst, die inhaltlich aufeinander aufbauen.

Wieviele Wochenstunden sollte ich einplanen?

In der Regel finden in jedem Einzelkurs wöchentlich vier Stunden Training und Unterricht statt. Hinzu kommen Praxiszeiten wie Tutorien und Übungszeiten, die bis zu neun Stunden am Campus beinhalten können. Das Selbststudium umfasst in der Regel sieben Stunden.  Alles in allem ist bei Teilzeitbelegung mit ca. 20 Wochenstunden Arbeitsaufwand zu rechnen, bei Vollzeitbelegung mit 40 Stunden. 

Wer unterrichtet an der Akademie Deutsche POP?

Alle Dozent*innen sind aktive und erfahrene Profis aus der Musik- und Medienbranche (z.B. erfolgreiche Musikproduzent*innen, Designer*innen, Radiomoderator*innen, Eventmanager*innen, Musiker*innen), die ihr Wissen an junge Talente weitergeben möchten.

Wie hoch ist der Anteil von Theorie gegenüber Praxis?

Reine Theorie-Schulungen finden zu 1/3 online in den Web Based Trainings und Virtual Classrooms statt. 2/3 der Zeit wird in den Praxiszeiten am Standort/Campus gearbeitet.

Wie funktioniert das Benotungssystem?

Alle Bewertungen erfolgen in Prozent, ausgehend vom professionellen Anspruch an eine gestellte Aufgabe. Die Hürde für die erwartete ordentliche Leistung liegt bei 70%. Ab 80% liegt eine gute, ab 90% eine sehr gute Leistung vor. Benotet werden in jedem Kurs die Portfolio-Aufgaben, eine schriftliche Hausarbeit oder Zwischenprüfung, eine schriftliche Abschlussprüfung und eine Projektarbeit.   

Warum gibt es mehrere Erfolgskontrollen?

Du erhältst dadurch Feedback über deinen Leistungsstand. Eine verpatzte Prüfung wirkt sich nicht zu stark auf das Endergebnis aus. Allerdings kann nur konstante Top-Leistung auch zu einem ausgezeichneten Ergebnis führen.

Welches Endergebnis muss ich erreichen, um ein Zertifikat zu erhalten?

Kursteilnehmer*innen erhalten nach Abschluss eines Kursmoduls ein Zertifikat mit allen Einzelergebnissen. Wer eine Note von mindestens 70% erreicht, bekommt ein Zertifikat über den erfolgreichen Abschluss. Wer 95% erreicht, erhält das Zertifikat „mit Auszeichnung“.

Was ist der Unterschied zwischen einem Zertifikat und einem Deutsche POP-Diploma?

Zertifikate werden für jedes erfolgreich absolvierte Kursmodul vergeben. Das Deutsche POP-Diploma gibt es dagegen erst, wenn alle Kursmodule eines Ausbildungsgangs mit Erfolg abgeschlossen wurden. Wer alle Kurse „mit Auszeichnung“ bestanden hat, erhält auch das Deutsche POP-Diploma „mit Auszeichnung“.

Ist das Deutsche POP Diploma staatlich anerkannt?

Beim Deutsche POP-Diploma handelt es sich um einen branchenrelevanten Abschluss, der die erfolgreiche Teilnahme an Kursen und Ausbildungsgängen nachweist. Es handelt sich dabei nicht um einen staatlichen Hochschulabschluss und die Abkürzung „Dipl.“ darf nicht im Namen geführt werden. Viele Diploma-Ausbildungen berechtigen für ein anschließendes Bachelor Top Up, das durch die University of West London validiert wurde und direkt an unseren Degree Centern absolviert werden kann. Hierbei schließen Studenten bei erfolgreichem Studium mit einem international anerkannten Bachelor-Grad ab.

Ist die Deutsche POP staatlich anerkannt?

Nein, die Deutsche POP ist eine private Akademie. Dadurch kann flexibel und unbürokratisch auf Marktanforderungen reagiert werden, z.B. bei der regelmäßigen Aktualisierung der Lehrpläne. In vielen Medienjobs gibt es keine entsprechenden Ausbildungsberufe. Für den Einstieg sind daher Leistungsbereitschaft, Praxiserfahrung und Referenzen wichtiger als ein bestimmter Abschluss. 

Wann kann ich meine Ausbildung starten?

Jeweils im April und Oktober eines Jahres. 

Was ist das Deutsche POP Lernkonzept?

Mit unserer Lernform "Blended Learning" kombinieren wir die Vorteile beider Welten (Online & Praxis). Dadurch, dass wir das Wissen bereits online vor dem gemeinsamen Unterrichtstermin [Virtual Classroom (VC)] zur Verfügung stellen, schaffen wir einen homogenen und themenbezogenen Wissensstand aller Kursteilnehmer*innen. Aufbauend können so unsere Dozierenden direkt das Thema aufgreifen, es wiederholen und vertiefen. In den Tutorien und Übungszeiten bekommen Teilnehmer*innen die Möglichkeit, das Erlernte anzuwenden. 

Was bedeutet "Fast Track"?

Die Diploma-Ausbildung kann durch intensive Belegungsart (3 Einzelkurse werden parallel besucht) auf 12 Monate Dauer verkürzt werden. Wer diese Belegungsart wählt, kann Diploma und das anschließende BA Top Up in nur 24 Monaten (Fast Track) beenden und ist so noch schneller bereit für den Arbeitsmarkt.

Wann und wo findet der Unterricht statt?

Der Diploma-Abschluss ist an allen Standorten der Akademie Deutsche POP möglich. 

Was ist die University of West London (UWL)?

Die University of West London (UWL) hat im Jahr 2023 Platz 23 im Guardian University Guide belegt und ist Universität des Jahres für Student Experience und Teaching Quality im The Times and Sunday Times Good University Guide 2023. Die Universität verfügt über neun akademische Fakultäten, darunter das "London College of Music" und die "London School of Film, Media and Design". Namhafte Absolventen sind u.a. Freddie Mercury ("Queen") und Pete Townshend ("The Who"), die einen wichtigen Teil der Musikgeschichte geprägt haben. Zu den jüngsten erfolgreichen Absolvent*innen gehören Robert Orton (Grammy-Award-Gewinner), Ben Baptie (Mix Engineer, U2 & Tom Odell), Alex da Kid (Music Producer), Rebecca Harris (Oscar-Gewinnerin für ihren Kurzfilm "The Silent Child") und Fodhla Cronin O'Reilly (Oscar nominierter Filmproduzent).

Welche Einstiegsvoraussetzungen hat das Bachelor Top Up?

Du benötigst einen erfolgreichen mittleren Schulabschluss. Ein Abitur/Matura ist nicht zwingend erforderlich und auch andere Abschlüsse sind nach Prüfung möglich. Der Unterricht findet in englischer Sprache statt - daher ist ein adäquater Sprachtest nachzuweisen bzw. zu absolvieren. Für den Einstieg in das jeweilige Bachelor Top Up müssen der entsprechende Diploma-Ausbildungsgang und die begleitenden Pflicht-Seminare (z.B. "Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens") erfolgreich abgeschlossen werden.

Vergleichbare Abschlüsse anderer öffentlicher oder privater Institute sind nach Einzelfallprüfung als Einstiegsvoraussetzungen möglich.

Warum benötige ich kein Abitur bzw. Matura?

Der Bachelor-Abschluss wird nach englischem Hochschulrecht verliehen. Somit kann das Studium auch ohne Abitur / Matura absolviert werden. Geregelt ist dies im Bologna-Prozess, der auf eine europaweite Harmonisierung von Studiengängen und –abschlüssen ausgerichtet ist.

Ist der Bachelor staatlich anerkannt?

Im Rahmen des Bologna-Prozess wird die europaweite Harmonisierung von Studiengängen und –abschlüssen geregelt. Der Fokus liegt auf der Schaffung eines einheitlichen europäischen Hochschulraums und der Vergleichbarkeit der Abschlüsse. Hierzu wurde u.A. der Bachelor-Grad geschaffen. Dieser ist international anerkannt und berechtigt grundsätzlich auch zu einem weiterführenden Aufbaustudium, wenngleich die dafür nötigen Einstiegsvoraussetzungen je nach Institut und Land variieren und individuell erfragt werden müssen.

Wie viele CreditPoints werden vergeben?

Bei erfolgreichem Bestehen des Bachelor Top Up erhältst du insgesamt 360 Credit Points (entsprechend 180 ECTS), wobei für dein Deutsche POP Diploma 240 Credit Points (entsprechend 120 ECTS) angerechnet werden.

Wie lange dauert das Studium?

Das Bachelor Top Up dauert 12 Monate. Die erforderlichen Kurse der Akademie Deutsche POP können in Teilzeit (Dauer 36 Monate) oder in Vollzeit (Dauer 18 Monate) belegt werden. Der komplette Bachelor kann somit in nur 2,5 Jahren absolviert werden.

Wann und wo findet der Unterricht statt?

Der Diploma-Abschluss ist an allen Standorten der Akademie Deutsche POP möglich. Das anschließende Bachelor Top Up findet an den Degree Centren statt, wobei die Unterrichtsorte je nach Modul rotieren. Der reguläre Unterricht („lectures“) findet monatlich an Wochenenden im Blockunterricht statt. Dazwischen kann in freier Zeiteinteilung an Projekten und Aufgaben in freien Übungszeiten oder im Selbststudium gearbeitet werden. Dadurch ist eine Belegung auch berufsbegleitend möglich.

Was bedeutet Degree Centre?

Unsere Akademie-Standorte in Berlin, Köln und Amsterdam sind als Degree Centre akkreditiert. Als Teil des Lehr-Konzepts finden die einzelnen Bachelor-Module im Rotationsverfahren an den drei Standorten im Wechsel statt, und Studenten profitieren dabei vom direkten Austausch mit Studierenden aller Standorte und dem Studium in wichtigen Medienmetropolen in Europa.

Gibt es Semesterferien im Bachelor Top Up?

Durch Blockunterricht an Wochenenden sind keine regulären Semesterferien vorgesehen. Wir raten jedem Studierenden, eventuelle Urlaube oder andere Verpflichtungen in die freien Zeiten zwischen den monatlichen Präsenszeiten zu legen.

Besteht grundsätzlich Anwesenheitspflicht?

Grundsätzlich besteht keine Anwesenheitspflicht im Bachelor Top Up. Zum Erhalt des Bachelor-Grads reicht die Teilnahme an Prüfungsleistungen und das Bestehen dieser. Wir empfehlen dennoch, das Angebot aus Präsenzzeiten, Übungszeiten, Tutorien & Selbststudium wahrzunehmen, um bestmögliche Prüfungsergebnisse erzielen zu können.

Was bedeutet wissenschaftliches Arbeiten?

Wissenschaftliche Arbeiten setzen auf vorhandene Erkenntnisse auf und nutzen diese Erfahrungen zum Lösen von Problemen oder die Betrachtung von anderen Themengebieten. Am Anfang einer wissenschaftlichen Arbeit stehen die Themensuche und die Problemdefinition. Anschließend erfolgt die Materialsuche und Materialauswahl (Quellen). Danach werden diese Materialen ausgewertet und münden in der eigentlichen Erstellung einer Arbeit basierend auf wissenschaftlichen Standards und Techniken. Im Vordergrund stehen dabei systematisches Arbeiten, objektive Begründungen, Streben nach Allgemeingültigkeit und Auseinandersetzung mit anderen Quellen. Wissenschaftliche Arbeiten halten sich zudem an formelle Vorgaben wie Aufbau/Gliederung (z.B. Inhaltsverzeichnis, Vorwort, Literaturverzeichnis, etc.) und den vorgegebenen Umfang.

Wie funktioniert das Benotungssystem?

Jede benotete Pflichtarbeit in den einzelnen Modulen fließt in die Endnote ein. Um den Bachelor-Grad zu erreichen, muss eine Gesamtnote von mindestens 40% erzielt werden. Wenn du das Modulergebnis nicht erreichst, kannst du bei einem Ergebnis unter 40% eine Nachprüfung (resit) absolvieren. Im Falle einer nicht bestandenen Nachprüfung kann das Modul einmalig wiederholt werden, wozu i.d.R. zusätzliche Gebühren anfallen.

Welche Prüfungsleistungen sind im Bachelor Top Up zu erbringen?

Prüfungen finden in jedem der 5-6 Bachelor Module statt und je nach Modul werden unterschiedliche, wissenschaftliche Prüfungsleistungen erbracht: Essay, Analysis, Proposals, Dissertations, Projects, Pitches & Presentations und Evaluations. Die Gesamtnote errechnet sich aus den Ergebnissen der Module.

Ist eine Bachelor-Arbeit anzufertigen?

Eine zusätzliche Bachelor-Arbeit ist nicht zu erstellen.

Kann ich ein aufbauendes Masterstudium absolvieren?

Ein erfolgreicher Bachelor-Abschluss berechtigt grundsätzlich auch zu einem anschließenden Master-Studium. Dieses kann z.B. an der University of West London angetreten werden. Die individuellen Einstiegsvoraussetzungen variieren je nach Hochschule und Land, und sind bei jedem Institut zu erfragen.

Mit welchen Reisekosten sollte ich kalkulieren?

Typische Kosten für Reise und Unterkunft liegen bei ca. 500€ pro Trimester - je nachdem, von wo du anreist und welche Unterkunft du wählst. Wir empfehlen dir, direkt nach Erhalt deiner Kurstermine zu buchen, um die günstigsten Preise zu erhalten. Weitere Informationen findest du unter: www.united-pop.com/expenses

Was muss ich beim Führen eines Bachelor-Titel der UWL beachten?

Je nach Bundesland sind die „Grundsätze für die Regelung der Führung ausländischer Hochschulgrade im Sinne einer gesetzlichen Allgemeingenehmigung durch einheitliche gesetzliche Bestimmungen“ gemäß Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 14. April 2000, abrufbar hier zu berücksichtigen.

Die folgende Liste enthält eine Übersicht über die entsprechenden Parallelbestimmungen der Bundesländer:


Baden-Württemberg § 37 LHG
Bayern Art. 68 BayHSchG
Berlin § 34a BerlHG
Brandenburg § 30 BbgHG
Bremen § 64b BremHG
Hamburg § 69 HmbHG
Hessen § 22 HSchulG
Mecklenburg-Vorpommern § 42 LHG M-V
Niedersachsen § 10 NHG
Nordrhein-Westfalen § 69 HG
Rheinland-Pfalz § 31 HochSchG
Saarland § 68 SHSG
Sachsen § 44 SächsHSG
Sachsen-Anhalt § 19 HSG LSA
Schleswig-Holstein § 57 HSG
Thüringen § 59 ThürHG

Für wen ist das Angebot der Akademie Deutsche POP geeignet?

Die Akademie wendet sich an alle, die sich für Musik und Medien begeistern und einen Medienberuf erlernen wollen bzw. bereits in der Branche arbeiten und sich weiterqualifizieren möchten.

Warum wurde die Deutsche POP gegründet?

Die Gründung war eine Reaktion auf den Mangel an praxistauglichen Ausbildungsmöglichkeiten und qualifiziertem Nachwuchs im Musik- und Medienbereich. Ziel war und ist es seither, Talente marktgerecht auszubilden.

Welches Unternehmen steht hinter der Akademie Deutsche POP?

Das Musik- und Medienproduktionsunternehmen music support group GmbH.

Gibt es persönliche Beratungstermine?

Ja, das empfehlen wir sogar, damit Interessent*innen aus den vielen Ausbildungsmöglichkeiten die für sie richtige Kombination wählen können.

Bis wann kann ich mich anmelden?

Eine Anmeldung spätestens sechs Wochen vor Kursbeginn sichert einen Platz für den nächsten Start.

Was ist, wenn keine Plätze mehr im Kurs frei sind?

Wir versuchen möglichst alle Anfragen zu berücksichtigen. Wer dennoch keinen freien Platz mehr bekommt, wird gerne für den nächsten Starttermin vorgemerkt.

Wie läuft die Anmeldung ab?

Anmeldebögen gibt es an allen Standorten oder einfach per Post oder E-Mail. Die komplettierten und unterschriebenen Formulare werden dann am Standort abgegeben bzw. zugeschickt – damit ist die Anmeldung abgeschlossen. Natürlich erhalten alle Anmelder*innen gegengezeichnete Kopien für ihre Unterlagen.

Muss ich einen Eignungstest oder Aufnahmeprüfung ablegen?

Nein. Nur wer direkt in höhere Kurse einsteigen möchte, muss seine Eignung mit einem Einstufungstest nachweisen.

Wie sind die Unterrichtsräume ausgestattet?

An unseren Standorten stellen wir in den unterschiedlichen Fachbereichen die branchenrelevante Ausstattung in Form von Tonstudios, Foto-/Filmstudios, Mode-Werkstätten, Workstations und professioneller Soft- und Hardware zur Verfügung. 

Kann ich zwischen Fachbereichen wechseln? Welche Kosten fallen hier an?

Ja, ein einmaliger Wechsel von gebuchten Ausbildungskursen ist nach Genehmigung der Standortleitung bis sechs Wochen vor Semesterstart möglich, sofern die Anzahl der gebuchten Kurse gleich bleibt und im gewünschten Kurs noch Plätze frei sind. Für die Bearbeitung wird eine Gebühr von 150,- Euro erhoben. Diese erhöht sich nicht, wenn zeitgleich mehrere Kurse getauscht werden.

Kann ich den Akademie-Standort wechseln?

Ja. Da die Ausbildungsgänge an allen Standorten gleich ablaufen, ist es möglich, nach einem oder mehreren abgeschlossenen Einzelkursen an einem anderen Standort weiter zu lernen. Ein Standortwechsel kann bis sechs Wochen vor Semesterstart angemeldet werden. Für die Bearbeitung wird eine Gebühr von 150,- Euro erhoben.

Kann ich die Ausbildung vorzeitig abbrechen?

Nein, die Anmeldung ist für den vereinbarten Zeitraum verbindlich, um eine optimale Kursplanung zu gewährleisten. Wer sich für die volle Dauer eines Ausbildungsgangs entscheidet, profitiert von attraktiven Rabatten auf die Kursgebühr. Kursvereinbarungen können nur aus wichtigem Grund aufgelöst werden. Hierfür ist eine schriftliche Kündigung nötig. Wer sich nicht für die volle Dauer eines Ausbildungsgangs binden möchte hat auch die Möglichkeit, nur einzelne Kurse zu belegen.

Kann ich meinen Ausbildungsgang unterbrechen?

Ja, eine einmalige Unterbrechung des Ausbildungsgangs oder die Verschiebung einzelner Kurse ist nach Genehmigung der Standortleitung für maximal zwei Semester möglich. Dazu müssen triftige Gründe vorliegen, der Antrag muss spätestens sechs Wochen vor Kursbeginn eingehen. Für die Bearbeitung wird eine Gebühr von 150,- Euro erhoben. Diese erhöht sich nicht, wenn gleichzeitig mehrere Kurse verschoben werden.

Was ist, wenn ich Unterricht versäume?

Wer aus privaten oder beruflichen Gründen nicht kommen kann, sollte sich bei den Dozent*innen und den anderen Kursteilnehmer*innen über die versäumten Inhalte informieren.

Kann ich weiterführende Kursmodule belegen, wenn ich vorher nicht bestanden habe?

Ja, grundsätzlich berechtigt die Teilnahme an einem Kurs zum Besuch des darauf folgenden Aufbaukurses, auch wenn kein Zertifikat vergeben wurde. Ein Deutsche POP-Diploma erhältst du jedoch nur, wen du alle Kurse eines Ausbildungsgangs erfolgreich mit einem Zertifikat abgeschlossen hast.

Was kann ich tun, wenn ich das Kursziel nicht erreicht habe?

Wer die Anforderungen insgesamt knapp verfehlt, aber mindestens ein Gesamtergebnis von 50% erzielt, kann über eine mündliche Nachprüfung das Kursziel noch erreichen und somit ein Zertifikat erhalten. Die Prüfung muss spätestens zwei Wochen nach Kursende abgelegt werden. Sollte das Gesamtergebnis des Kurses unter 50% liegen, muss der Kurs komplett wiederholt werden, um ein Zertifikat zu erlangen.

Wann gibt es Ferien und wie lange?

Ferienzeiten gibt es i.d.R. im Winter zwischen Weihnachten und Neujahr sowie im Sommer in der letzten Juni- und ersten Juliwoche. 

Wieviele Stunden kann ich während der Ausbildung beruflich tätig sein?

Bei einem Vollzeitjob ist ein Kurs in Teilzeitbelegung gut machbar. Bei der parallelen Belegung von zwei Einzelkursen (Vollzeit) ist ein Teilzeitjob mit flexibler Zeiteinteilung zu bewältigen.

Müssen die Urheber- oder Leistungsschutzrechte meiner Arbeiten abgetreten werden?

Nein. Die Teilnehmer*innen können ihre Kursprojekte sogar kommerziell verwerten. Allerdings sind alle zur Verfügung gestellten Materialien (wie Skripte, Audiodateien, etc.) urheberrechtlich geschützt, und dürfen ohne unsere Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Wo werden die Projektarbeiten durchgeführt?

Die Projekte werden unter marktüblichen Bedingungen in professioneller Produktionsumgebung (in den Tonstudios, an Schnittplätzen, im Foto- oder Radiostudio, etc.) realisiert.

Warum verbessert die Ausbildung der Akademie Deutsche POP meine Chancen am Arbeitsmarkt?

Durch die Anbindung an das Produktionsunternehmen music support group und den damit verbundenen Wissenstransfer werden die Kursteilnehmer*innen optimal auf die Marktanforderungen vorbereitet. Über die Know-how-Vermittlung hinaus werden durch die eigenständige Projektarbeit Fähigkeiten trainiert, die später auch im Arbeitsalltag gefragt sind. Die Projektergebnisse dienen bei der Bewerbung als erste Referenzen.

Wo kommen die Absolvent*innen der Akademie Deutsche POP unter?

Etwa ein Drittel der Absolvent*innen sucht aktiv den Neueinstieg in die Branche. Diese Gruppe verwendet die in der Ausbildung erstellten Projekte und das Deutsche POP-Diploma für die erfolgreiche Bewerbung um Praktika und Jobs (z.B. in Studios, bei Radio und TV, bei Veranstaltungsfirmen oder Agenturen). Ein weiteres Drittel ist bereits in der Branche tätig und möchte sich weiterqualifizieren. Die übrigen Absolvent*innen nutzen das Wissen aus den Kursen meist neben einer bestehenden Berufstätigkeit für semiprofessionelle oder Hobby-Projekte.

Welche Möglichkeiten für Praktika gibt es im Netzwerk der Akademie Deutsche POP?

Schon während ihrer Ausbildung können sich engagierte Kursteilnehmer*innen jederzeit für ein drei- bis sechsmonatiges Ausbildungspraktikum innerhalb der music support group bewerben. Hierfür genügt eine aussagekräftige PDF-Bewerbung an: praktika[at]musicsupportgroup.com. Auch Partnerfirmen fragen regelmäßig bei der Akademie an. Teilnehmer*innen können sich über die Aushänge am Campus informieren und bewerben.

Wie kann ich mich für ein Talent-Stipendium bewerben?

Herausragende Teilnehmer*innen ab einem sehr guten Kursergebnis von 90% können sich bei der Standortleitung bewerben. Die Informationen zur Stipendienvergabe stehen im POPcampus zum Download bereit.

Was ist der POP Campus?

Eine Online-Plattform exklusiv für Deutsche POP-Kursteilnehmer*innen. Dort finden sie alle Informationen rund um die Ausbildung und können ihre Übungszeiten direkt online reservieren.

Wer ist mein Ansprechpartner*in bei Problemen?

Bei organisatorischen Fragen steht das Akademie-Team vor Ort gerne zur Verfügung, bei inhaltlichen Fragen können sich die Teilnehmer*innen auch direkt an die Dozent*innen oder die Schulungsbetreuer*innen wenden.

Kann ich über die Akademie Deutsche POP vergünstigt Equipment beziehen?

Ja, sogar sehr günstig! Apple Soft- und Hardware und andere Produkte können zu speziellen Education-Preisen über unsere Partner erworben werden. Eine Übersicht findest du in unseren Edu Deals am Campus.

Bekomme ich Sonderkonditionen für Leistungen der music support group?

Ja, Kursteilnehmer*innen der Akademie erhalten Vorzugspreise auf das gesamte Angebot der msg.

Wie kann ich mich über Projekte, Aktionen und Jobs informieren?

Über Dozent*innen, Aushänge oder die Website erfahren Teilnehmer*innen von Projekten und Jobs und können sich hierfür bewerben.

Welche Zahlungsbedingungen gibt es?

Am meisten sparst du bei kompletter Vorauszahlung aller Gebühren einen Monat vor Kursstart. Kurse können aber auch halbjährlich einen Monat vor Kursstart, in monatlichen Raten oder mit einer Finanzierung über die Deutsche POP bezahlt werden.

Welche Zusatzkosten kommen zu den Kursgebühren hinzu?

Die Anmeldegebühr beträgt 200€. Darüber hinaus fallen keine zusätzlichen regulären Kosten an: Prüfungen und Studiotermine im Rahmen des Unterrichts sind in den Kursgebühren enthalten. Nur der Aufwand für individuelle Sonderleistungen wie Nachprüfungen, Umbuchungen oder Einstufungstests wird separat berechnet.

Für einige Einzelkurse empfehlen wir die Anschaffung von Standardliteratur (ca. 20-80 Euro).

Für den Ausbildungsgang Make-Up Artist*in muss aus hygienischen Gründen eine eigene Grundausstattung (ab 200 Euro) genutzt werden. Eine Liste mit Materialempfehlungen gibt es direkt bei Einschreibung.

Gibt es die Möglichkeit, die Kursgebühr zu finanzieren?

Mit der Bildungsfinanzierung können die Monatsraten auf bis zu 75,- Euro gesenkt werden. Welche Raten im Einzelfall machbar sind, hängt von der Anzahl der Einzelkurse und der gewünschten Laufzeit ab. Hier hilft dir das Standortteam gerne im persönlichen Beratungsgespräch.

Habe ich bzw. haben meine Erziehungsberechtigten Anspruch auf Kindergeld während meiner Ausbildung?

Ja, die Schulungsbestätigung der Akademie Deutsche POP wird i.d.R. als Ausbildungsnachweis anerkannt.

Kann ich BAföG beantragen?

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) regelt die staatliche Unterstützung von Studierenden innerhalb Deutschlands. Bei unserer Praxis-Ausbildung handelt es sich nicht um ein akademisches Studium - BAföG ist in diesem Falle nicht vorgesehen. Das Bachelor Top Up findet nach britischem Hochschulrecht statt und eine Förderung ist auch in diesem Falle nicht möglich.

Durch reduzierte Gebühren, flexible Zahlungsmodalitäten und individuelle Finanzierungen können Studierende und Teilnehmer*innen auch bei engem Budgetrahmen von unserem Angebot profitieren.

Kann die Ausbildung durch die Agentur für Arbeit gefördert werden?

Ja, nach individueller Prüfung ist im Einzelfall eine Förderung möglich. Nähere Informationen erhältst du direkt bei der Agentur für Arbeit in Deutschland oder beim Arbeitsmarktservice in Österreich.

Müssen Teilnehmer*innen einen Apple-Computer kaufen?

Nein, müssen sie nicht. Viele Teilnehmer*innen haben schon einen Apple-Computer oder PC und wer die Praxiszeiten intensiv nutzt, kann die Ausbildung auch ohne eigenen Rechner erfolgreich absolvieren. Eine eigene Anschaffung lohnt sich allerdings durch die günstigen Education-Preise.