Loading, please wait…
01
Music & Sound

Audio Engineer*in Diploma

scroll
down

The world's most famous and popular language is music.

PSY

Entdecke die komplexe Welt der Studiotechnik und bringe dein Know-how auf das nächste Level. Als ausgebildeter Audio Engineer*in beherrschst du alle wichtigen technischen Komponenten, die man für die professionelle Tonproduktion benötigt und wirst so zum Meister eines jeden Tonstudios.

Quick Facts

Was wirst du lernen?

Du setzt Musik- und Sprachaufnahmen professionell um und beherrschst die ganze Bandbreite der Tonstudiotechnik. Du kümmerst dich um den perfekten Einsatz von Mikrofonen und Outboard-Equipment und bist verantwortlich für die technische Umsetzung von der Vorproduktion bis zum finalen Mix.

Dauer

3 Halbjahre

Nächste Starts

Oktober 2022 | April 2023

Verfügbar am Campus

Berlin | Bochum | Bremen | Dresden | Frankfurt | Hamburg | Hannover | Köln | Leipzig | München | Nürnberg | Stuttgart | Wien

AZAV gefördert

Nein

Warum Audio Engineer*in?

Melodien komponieren, Instrumente arrangieren, Texte schreiben - der kreative Teil des Songwritings ist das eine. Doch wer seine Musik professionell vermarkten will, muss diese zunächst einmal aufnehmen – und das am besten in einem professionellen Studio. Und hier kommen Audio Engineer*innen ins Spiel. 

Die Anzahl der Musiker*innen ist heute so hoch wie nie zuvor. Dementsprechend groß ist auch die Nachfrage nach professionellen Tonstudios und denjenigen, die mit dem nötigen Equipment umgehen können. Lang nicht jeder kreative Kopf hat die Ausrüstung und das technische Know-how, um aus guten Songs sendefähige Aufnahmen zu machen. 

Auch in anderen Zweigen der Medienbranche ist professionelle Audioproduktion gefragt: Tonaufnahmen braucht man schließlich beinahe überall - beim Radio, Film und im Fernsehen, ebenso wie in der Werbung.

Diploma Übersicht

Als Audio Engineer*in meisterst du die Grundlagen der Musiktechnik und erwirbst umfassende Kenntnisse, mit denen du den vielfältigen Herausforderungen moderner Tonproduktion gewachsen bist. Ob Aufnahmen mit Künstler*innen im Studio, bei denen du richtig verkabelst, mikrofonierst und die Signale sauber aufnimmst, oder das Abmischen und Mastern mit Soft- und Hardware. Alle wichtigen Grundlagen sind Teil deiner praktischen Ausbildung, bei der du von echten Profis aus der Branche dein Handwerk erlernst. 

Aufbau & Dauer

Das Diploma besteht aus drei Modulen, die jeweils ein Halbjahr dauern.

Module & Einzelkurse

TONASSISTENT*IN

In diesem Kurs geht es direkt in die Praxis des Recordings. Du lernst, Mikrofone einzupegeln, Audio- und MIDI-Daten zu editieren und eine Band selbstständig aufzunehmen. Dabei wirst du mit den Basics der Audiotechnik ebenso vertraut wie mit der Einbindung von Plugins.

TONTECHNIKER*IN

Bearbeite deinen Sound mit Hilfe von professioneller Studio-Software und mische deine Aufnahmen kompetent ab. Nutze Sampler, Synthesizer, Equalizer, Dynamics und Effekte und führe eine komplette und dokumentierte Musikproduktion mit einer Band durch.

TECHNISCHE*R TONMEISTER*IN

Du führst Musikregie, indem du Aufnahmen in Stereo und Mischungen in Surround erstellst. Fortgeschrittene Recording-Techniken helfen dir, den passenden Ton für Radio- und Fernsehsendungen zu erarbeiten. Zu guter Letzt entsteht eine komplette Video-Dokumentation.

Für wen ist dieses Diploma gedacht?

Du bist ton- und technikaffin und wolltest schon immer an professionellen Musikproduktionen mitwirken? Dann ist diese Ausbildung zum Audio Engineer*in genau das richtige für dich.

Als Audio Engineer*in beschäftigst du dich mit all den technischen Details rund um die Musikproduktion, lernst den richtigen Umgang mit Mikrofonierung und Mischpult und widmest dich fortgeschrittenen Recording-Techniken sowie der Bearbeitung der entstandenen Werke.

Gleichzeitig solltest Du für die Zukunft auch über ein gewisses Maß an Sozialkompetenz verfügen, denn in den seltensten Fällen ist die Musikproduktion eine One-Man-Show.

Behalte aber auch im Hinterkopf, dass die Musikindustrie vor allem eines ist: Ein (sehr schnelllebiges) Business. Deswegen solltest Du auf jeden Fall auch einen gewissen Geschäftssinn entwickeln und mit Herausforderungen und Zeitdruck umgehen können.

Was kommt nach dem Diploma?

Bereit für den Job: Deine Berufschancen

Eine Karriere in der Audiobranche kann dich in eine Reihe inspirierender Richtungen führen. Von der Musik- und Hörbuchproduktion über die Arbeit als Veranstaltungstechniker*in bei Events, bis hin zur Gaming Branche. Die Vielfalt an Jobs, bei denen die erlernten technischen Fähigkeiten gefragt sind, ist riesig. Ebenso wird dir die “Welt des Sounds” die Möglichkeit bieten, dich selbständig zu machen und dich in bestimmten Richtungen zu spezialisieren:

Musikproduzent*in

Tontechniker*in

Hörbuchproduzent*in

Veranstaltungstechniker*in

Sendetechniker*in

Post Production Engineer*in

(Game) Sound Designer*in

und viele mehr.

Lernkonzept

Kurz und knapp: Warum du das Lernen bei der Deutschen POP lieben wirst.

Digital und persönlich: Das Beste aus zwei Welten

Lernen ist digital geworden. 

Unser hybrides Lernkonzept kombiniert den Komfort und die Flexibilität des Online-Lernens mit dem unersetzbaren Wert der Erfahrung am Campus und in kreativen Gruppenarbeiten: Im Studio, auf hinter der Bühne, oder in der Modewerkstatt.

In deiner Ausbildung wirst du online mit interaktiven Lehrmaterialen lernen und an Virtual Live Classrooms teilnehmen. Am Campus wirst du dein Wissen in die Praxis umsetzen: Mit Tutor*innen und individuell mit Übungsleiter*innen. 

Flexibel wie dein Lebensstil

Wir haben unser Lernsystem so konzipiert, dass es nicht nur unterschiedliche Hintergründe und Qualifikationsniveaus, sondern auch individuelle Lern- und Lebensstile berücksichtigt.

Du kannst in deinem eigenen Tempo lernen, in Vollzeit oder Teilzeit, und deine Übungszeiten am Campus mit höchster Flexibilität buchen. 

Du hast die Möglichkeit, entweder im Oktober oder im April mit deiner Ausbildung zu beginnen. So musst du, falls du doch etwas später anfangen möchtest, kein ganzes Jahr auf den nächsten Starttermin warten.

Überall und international, wie die Kreativbranche

Die Deutsche POP ist Teil des United POP Netzwerks von Partnerakademien, die an über zwanzig Standorten weltweit die nächste Generation von Musik- und Medienprofis ausbilden.

Du kannst deine Ausbildung an einem Campus beginnen und dich später entscheiden, zu einem anderen Campus zu wechseln. 

Du hast auch die Möglichkeit, einen Teil deiner Ausbildung im Ausland an einem unserer internationalen Standorte zu verbringen.