Foto: © Hanja Li / Dae Joon

„Warum kann man nicht einfach alles machen?“ - Studenten-Feature mit Eva-Janina Haas

„Warum kann man nicht einfach alles machen?“

Bereits 2017 startete Eva-Janina Haas ihre Ausbildung an der Akademie Deutsche POP in Köln, wo sie die Kurse Beatdesigner, Musikdesigner und Tonassistent abgeschlossen hat. Seit einigen Wochen besucht sie nun den Sprecher-Kurs.

"Damit erfülle ich mir einen Kindheitswunsch.“

Schon im Grundschulalter hat Eva-Janina „Synchronsprecherin gespielt“ und Dialoge ihrer Hörbuch- und Serienhelden nachgesprochen. Ihr Berufswunsch war von Anfang an klar: Etwas Kreatives sollte es sein.

Foto: © Eva Janina Haas

„Lass dich nie von kritischen Stimmen von deinem Weg abbringen!“

Die 33-jährige kommt ursprünglich aus Bergisch Gladbach, absolvierte eine Ausbildung zur Mediengestalterin und hatte zusätzlich Textil- und Bekleidungstechnik studiert. Kreative, kommunikative und vielfältige Arbeit liegt ihr im Blut, und so fand sie den Weg an die Akademie. Hier nutzt sie das volle Netzwerkpotential aus, um spannende Projekte zu initiieren:

„Man muss offen sein. Ich spreche Schüler oder Dozenten einfach an, wenn ich sie oder was sie machen cool finde. Dadurch sind schon einige tolle Zusammenarbeiten und sogar Freundschaften entstanden.“

Mit ihrem eigenen Label „Macabrequins“ gestaltet Eva-Janina Brandware mit eigenem Stil - inspiriert durch die Arbeiten an Merchandise für Bands und die Gestaltung von CD-Covern. Außerdem produziert sie als „Merrychicklit“ Elektrosounds und ist hier als Sängerin zu hören.

Ihre Karriere ist geprägt von ihrer Leidenschaft zur Kreativität - über alle Berufsgrenzen hinweg. „Man muss immer wieder neue Dinge machen, in Bewegung bleiben – so entdeckt man vielleicht eine ganz neue Seite an sich.“

Foto: © Eva Janina Haas

„Gerade im Kommunikationsbereich ist körperliche Fitness extrem wichtig.“

Neben ihren kreativen Arbeiten treibt Eva viel Sport und achtet auf ihre Ernährung. „Sport ist gesund - und ein gesunder Körper fördert die geistige Kreativität. Aber die Stimme ist auch immer ein Spiegel der Stimmung und so kann man gerade als Sprecher oder Sänger mit dem richtigen Fitness-Training einiges erreichen.“

Als persönliches Fazit, warum sie sich für die Akademie entschieden hat, sagt sie:

"Als kreativer Mensch findet man hier ein Schlaraffenland an Möglichkeiten! Ich habe hier DIE Chance, Kurse und Module ganz individuell auf MEINE Bedürfnisse abzustimmen. Zudem trifft man hier auf viele kreative Talente für Kooperationsmöglichkeiten aus den verschiedensten Bereichen (wie Foto, Make-Up, Mode, Musik,...). Die POP lebt vom Engagement leidenschaftlicher Studenten und von wirklich tollen Dozenten mit viel Begeisterung, Know-How und Liebe zu Ihrem Job!"


#ichmachkarriere

Sarah Kusche - Sprecherin & Bloggerin

Sarah absolvierte in Stuttgart den Diploma-Ausbildungsgang Moderator/Redakteur und präsentiert in regelmäßigen Abständen die Hintergrundgeschichten unserer Studenten, Absolventen, Dozenten und Partner.