POP Projects

Mit den "POP Projects" bietet die Akademie Deutsche POP engagierten Teilnehmern & Absolventen die Chance, bei fachbereichsübergreifenden Projekten zusätzliches Know-how, Experten-Feedback und professionelle Referenzen für Ihren Berufseinstieg zu sammeln. Die Teilnahmebedingungen variieren je nach Projektausschreibung. Am Ende des POP Projects steht immer die Veröffentlichung oder die Präsentation der gemeinschaftlichen Arbeit. 

Aktuelle Projekte

Merch Design

Der Herbst wird schick - Dein Design weltweit auf trendigen Taschen!

Du bist Fashion- oder Design-Student an der Deutschen POP? Grafikdesign ist deine Leidenschaft? Tolle Neuigkeiten – Wir drucken DEINEN Entwurf exklusiv auf eine limitierte Auflage von trendigen Taschen! In unserer neuen POP Project Reihe haben Studenten der POP jährlich die Möglichkeit, auf einem wechselnden Medium ihr Design an die Außenwelt zu tragen. Und das ist noch nicht alles – für den Gewinner gibt´s auch noch ein iPad dazu. Bewirb dich JETZT mit deinem Design für den ersten Release im Herbst 2021.  

Das Projekt

Dieses Jahr lautet das Motto „Campus/Student-Life“. Was fällt dir zuerst zu diesem Thema ein? Setze deine Idee in einem kreativen Design um. Bei der Gestaltung, Farbe und Motiv-Wahl sind dir keine Grenzen gesetzt!
Ab sofort kannst du bis Ende Juli deine ganz eigenen Design-Vorschläge an uns senden. Aus allen Einsendungen wird eine Vorauswahl getroffen; die besten 10 Entwürfe werden einer Profi-Jury vorgelegt. Wir drucken das Gewinner-Design auf eine trendige Tasche! Das Coole daran – dein Design wird weltweit herumgetragen und du bekommst als Künstler eine Menge Publicity. Außerdem gibt´s noch ein iPad oben drauf! 

Du bist Student bei uns und willst mitmachen? Das sind deine Benefits:

  • Sammle wertvolle Praxiserfahrungen und fasse Fuß in der Kreativbranche
  • Verwirkliche dein kreatives Design und arbeite an deinem ersten kommerziellen Projekt 
  • Präsentiere dein Design verewigt in einer limitierten, weltweiten Auflage. 
  • Profitiere von der Expertenmeinung unserer Jury, bestehend aus Profis im Business- und Kreativbereich
  • Mach Gebrauch von den Social-Media-Kanälen der Deutschen POP und sichere dir eine Menge Publicity

Jetzt teilnehmen

Egal, aus welchem Fachbereich du kommst – wenn Design deine Leidenschaft ist, kannst du mitmachen! Teile uns dein Interesse einfach mit, indem du uns eine Mail unter popproject@deutsche-pop.com schickst. Wir lassen dir Unterlagen und Teilnahmebedingungen zukommen und du kannst damit beginnen, dein Design zu entwerfen!

ALDA x United POP

Bewirb dich jetzt mit deinem Design, arbeite Hand in Hand mit Profis aus der Praxis und gewinne fantastische Preise!

Du bist Fashion- oder Design-Student an der POP und suchst nach zusätzlichen Projekten, die du in dein professionelles Portfolio aufnehmen kannst? Du willst wertvolle Praxis-Erfahrung sammeln, die sich gut auf deinem Lebenslauf macht? Dann haben wir tolle Neuigkeiten für dich – dieses Jahr haben wir für eine aufregende Zusammenarbeit einen tollen Partner an unserer Seite: ALDA Amsterdam. Und wir brauchen DEINE Hilfe!

Das Projekt
ALDA organisiert weltweite Events im großen Stil. In den vergangenen Jahren wurde ihr Merchandise wichtiger denn je; leider besteht das aktuelle Portfolio lediglich aus simplen Produkten mit einem Logo. Das Ziel des Projektes ist es, das Merchandise Angebot um spezielle und alltägliche Produkte zu erweitern – hier kommst du ins Spiel! ALDA sucht nach jungen, kreativen Designern mit frischen Ideen, um sich in diesem Bereich weiterzuentwickeln.

Für mehr Infos zum Partner seht euch gern hier oder hier um.

Was bedeutet das für dich? 
Du hast nun exklusiv die Chance, dich in der Kreativ-Welt zu etablieren und deine Karriere zu boosten. Ob du mitten in der Ausbildung bei der POP steckst oder bald deinen Abschluss machst, es ist nie zu früh um wertvolle Praxis-Erfahrungen und Referenzen für dein Portfolio zu sammeln. Zeig der Welt, was du draufhast und sei Teil dieser exklusiven Zusammenarbeit zwischen der Deutschen POP und ALDA. 

Deine Benefits auf einen Blick

  • Sammle wertvolle Praxis-Erfahrung und fasse Fuß in der Kreativbranche
  • Verwirkliche deine Designs mit der Hilfe von echten Profis aus der Branche
  • Präsentiere deine Arbeiten einer großen, internationalen Zielgruppe bei weltweiten Events  
  • Profitiere vom Experten-Wissen und den interaktiven Arbeitsprozessen mit Profis
  • Verwende die Social-Media-Channels von ALDA und der Deutschen POP und sichere dir eine Menge Publicity!
  • Lebe dein kreatives Potential aus und gewinne fantastische Preise. Worauf wartest du?

Wie funktioniert´s?
Wenn du Interesse hast und gern mehr erfahren möchtest, schicke einfach eine Email an popproject@deutsche-pop.com mit deinem Namen und dem aktuellen Studiengang/Kurs, den du bei der POP absolvierst. Wir werden dich dann über die ersten Schritte und weitere Teilnahme informieren. Der Einsendeschluss für unverbindliche Anmeldungen ist der 28. Februar. 

ACHTUNG: Dies ist ein internationales Projekt und wird mit der United POP durchgeführt. Das Projekt findet also komplett auf Englisch statt. Bitte sendet auch eure Bewerbungs-Mails auf Englisch ein. 
 

First Store Collaboration: ALEXA meets Deutsche POP

Bewirb dich jetzt mit deinem kreativen Konzept, schnapp dir 40.000€ Förderungsbudget und zeige dein Projekt auf einer Ausstellungsfläche in der Nr. 1 Shopping Mall Berlins, direkt am Alexanderplatz!

Ab sofort startet das ALEXA in Berlin die dritte Ausgabe des First Store Wettbewerbs exklusiv für Studenten der Deutschen POP. Gesucht wird ein fachübergreifendes, kreatives Konzept, dessen Umsetzung vom ALEXA mit 40.000€ unterstützt wird. Das Tolle daran: Alles ist möglich! Ob Handel, Games und Interaktion bis hin zu Ausstellungen, Freizeit oder Entertainment – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.  Im Sommer 2021 wird das Gewinner-Team 6 Wochen lang sein Projekt im First Store Cube des Shoppingcenters auf 18qm Ausstellungsfläche betreiben – Und das im Herzen von Berlin!


Was bedeutet das für dich?

Du hast nun exklusiv die Chance dich zu etablieren und deine Karriere im Kreativbereich zu starten. Ob du gerade erst mit deiner Ausbildung bei uns beginnst oder schon vor dem Abschluss stehst, es ist nie zu früh um Praxiserfahrung und wichtige Referenzen für dein professionelles Portfolio zu sammeln. Stellt fachübergreifend euer Startup-Team zusammen und entwickelt euer innovatives Konzept. Vom Businessplan bis hin zum Vermarktungskonzept und der Durchführung habt ihr die volle Kontrolle über euer Projekt. Zeigt der Welt, was ihr draufhabt und dokumentiert euren Fortschritt mit einer begleitenden Social-Media Kampagne (Making-Of).

So funktioniert's:

Egal aus welchem Fachbereich du kommst, ob du ein Team aufstellen willst oder allein teilnimmst - wenn du deine Chance nutzen und dabei sein willst, teile uns dein Interesse einfach mit, indem du uns eine Mail unter popproject@deutsche-pop.com schickst. Wir lassen dir dann die Unterlagen und Teilnahmebedingungen zukommen und du kannst damit beginnen, dein kreatives Projekt zu entwickeln!

CAMPUS CALENDAR 2021

Auf dem "Campus Calendar" veröffentlichen wir jährlich 12 herausragende Fotografie- und Design-Arbeiten unserer Studenten. Der Bildkalender ist an allen Standorten erhältlich.

Bis zum 1. Dezember 2020 kannst du deine Arbeit einreichen. Bitte schicke eine E-Mail mit dem Download-Link der Datei in hoher Auflösung an popproject@united-pop.com

Eine  Jury aus international erfolgreichen Experten wählt die 12 Arbeiten für den Kalender aus.

Die diesjährige Jury:

  • Antje Schröder (Designerin - Beatsteaks, Deftones, Biffy Clyro, Billy Talent, Bruno Mars, Green Day, The Roots, Mando Diao, Red Hot Chili Peppers, Jet)
  • Steffen Müller-Klenk (Fotograf - D&AD Award "Pencil Short List", Red Dot Award 2010 "Designqualität")
  • Helge Strauss (Fotograf - Sony, ARTCologne, EMI, Sat.1, Rewe, Wella, Mercedes, Universal, Playboy, Warsteiner)

Die besten Entwürfe und Werke erscheinen auf dem Kalender. Jeder Teilnehmer erhält 10 gedruckte Kalender. Der Student / die Studentin mit dem besten Entwurf erhält obendrauf ein iPad Air (WiFi, 64 GB).


Auswahl vergangener Projekte

CAMPUS COMPILATION 5th EDITION

Die besten Projektarbeiten aus dem Fachbereich "music & sound" zusammen auf einem Sampler

Mit der "Campus Compilation" bieten wir Studenten an allen Standorten die Möglichkeit, ihre Projektarbeiten auf einer gemeinsamen CD zu präsentieren. Der Release bedeutet für viele Studenten die erste kommerzielle Veröffentlichung, die bereits während Ausbildung oder Studium als wichtige Referenz dient.

Eine Experten-Jury (u.a. Henning Rümenapp (Guano Apes), Edric Hwang (Pentatonix, Jude Young, Falling Feathers), Marin Gospic (United POP Adriatic / EMI Institute), Joël Grignard (Monsoon, My TV is dead), u.a.) wählte aus allen Einsendungen die Teilnehmer für den Sampler aus, der am 5.12.2020 offiziell released wurde.

Download & Streaming:
Spotify - iTunes - Amazon - YouTube Music

UNBOXED - BACHELOR EXHIBITION 2020

360° Virtual Gallery

Aktuelle Bachelor-Studenten aus den Studiengängen "BA (Hons) Graphic Design", "BA (Hons) Photography" und "BA (Hons) Fashion & Textiles" zeigen in dieser virtuellen Ausstellung ihre Praxisprojekte, die ihm Rahmen des Bachelor-Studiums (in Kooperation mit der University of West London) entstanden sind.

Betrete die virtuelle Ausstellung auf www.bachelor-exhibition.com

CAMPUS CALENDAR 2019

Auf dem "Campus Calendar" veröffentlichen wir jährlich 12 herausragende Fotografie- und Design-Arbeiten unserer Studenten. Der Bildkalender ist an allen Standorten erhältlich.

Über 60 Studenten hatten sich für den Campus Calender 2019 mit ihren Arbeiten beworben und ein internationales Expertengremium (u.a. Benjamin Jaworsky, Dr. Jamari Lior, Ildikó Sopranfalvi) wählte die herausragendsten Arbeiten für den Kalender aus.

Die Siegermotive:

Cover: Julia Gahleitner (Wien)

Januar: Esther Appel (Hamburg)

Februar: Anastasiia Bodnia (Frankfurt)

März: Levente Bösz (Hannover)

April: Sabine Sattlegger (Wien)

Mai: Alejandra Stefanny Moreno (Wien)

Juni: Stefan Johannes Brauner (Hamburg)

Juli: Patricia Burkhart (München)

August: Chirly Hübenthal (Köln)

September: Sarah Kleinewiese (Bochum)

Oktober: Torsten Richertz (Köln)

November: Steffi Lau (Leipzig)

Dezember: Huy Nguyen Quang (Leipzig)

URBAN WARRIOR - BACHELOR EXHIBITION 2019

One creative space, 80 different urban warriors.

Aktuelle Bachelor-Studenten aus den Studiengängen "BA (Hons) Graphic Design", "BA (Hons) Photography" und "BA (Hons) Fashion & Textiles" zeigten in dieser mehrtägigen Ausstellung in Köln ihre Praxisprojekte, die ihm Rahmen des Bachelor-Studiums (in Kooperation mit der University of West London) entstanden sind.

CAMPUS COMPILATION 4th EDITION

Die besten Projektarbeiten aus dem Fachbereich "music & sound" zusammen auf einem Sampler

Mit der "Campus Compilation" bieten wir Studenten an allen Standorten die Möglichkeit, ihre Projektarbeiten auf einer gemeinsamen CD zu präsentieren. Der Release bedeutet für viele Studenten die erste kommerzielle Veröffentlichung, die bereits während Ausbildung oder Studium als wichtige Referenz dient.

Eine Experten-Jury (u.a. Spike Streefkerk (NoAngels, Phil Collins, Lionel Richie), Gerhard Wölfle (u.a. Marit Larsen, Alanis Morissette), u.a.) wählte aus allen Einsendungen die Teilnehmer für den Sampler aus, der am 8.8.2018. offiziell released wurde.

Download & Streaming:
Spotify - iTunes - Amazon - Google Play - Tidal - Deezer

VISIONS OF LOVE - BACHELOR EXHIBITION 2018

One creative space, 25 different visions of love.

Aktuelle Bachelor-Studenten aus den Studiengängen "BA (Hons) Graphic Design", "BA (Hons) Photography" und "BA (Hons) Fashion & Textiles" zeigten in dieser Ausstellung ihre Praxisprojekte, die im Rahmen des Bachelor-Studiums (in Kooperation mit der University of West London) entstanden sind.

CAMPUS CALENDAR 2018

Auf dem "Campus Calendar" veröffentlichen wir jährlich 12 herausragende Fotografie- und Design-Arbeiten unserer Studenten. Der Bildkalender ist an allen Standorten zum Jahreswechsel erhältlich. Die besten Arbeiten werden durch eine Jury ausgewählt.

Die Siegermotive:

Januar: Lorenz Wurdinger

Februar: Katrin Kobberger

März: Christina Just

April: Moritz Mahnke

Mai: Julia Winkler

Juni: Claudia Linzmaier

Juli: Gildo Cassimo

August: Felix Rögner

September: Martin Klee

Oktober: Sarah Benndorf

November: Benjamin Ulrich

Dezember: Johannes Hülsen

DEUTSCHE SYNCHRONISATION VON "HALF BROTHERS"

Für den englischen Kinofilm „Half Brothers“ (Derek Dean, Matthew Smiley, Jürgen Prochnow) wird eine deutsche Synchronfassung erstellt – hierfür wurden exklusiv Stimmen an der Akademie gesucht!

Bewerben konnten sich aktuelle Teilnehmer und auch Absolventen, in dem sie einen vorgegeben Text einsprechen und als Sprachprobe einsenden.  Regisseur Christoph Lehmann wählte die entsprechenden Rollen aus und in 2018 wird professionell vertont.

Die ausgewählten Stimmen erhalten zudem ein Coaching durch Synchronprofi Bernd Rumpf (die deutsche Stimme von Liam Neeson und Alan Rickman, u.a. zu hören in Titelrollen in Star Wars, Harry Potter oder Batman).

CAMPUS COMPILATION 3rd EDITION

Die besten Projekte unserer Studenten im Bereich Ton und Musik zusammen auf einer Compilation!

Wir suchen jedes Jahr herausragende studentische Arbeiten für unsere "Campus Compilation". Für viele Studenten ist die Veröffentlichung die erste kommerzielle Publikation, die bereits während der Kurse an der Akademie und nach ihrem Abschluss als wichtige Referenz dient. Sowohl das Design als auch das gesamte Projektmanagement wurde ebenfalls von unseren Studenten umgesetzt. Die Jury wählte aus mehr als 100 spannenden Projekten die 15 besten Tracks aus. Der Sampler wurde am Open Day im Juli 2017 an allen Campussen weltweit veröffentlicht.

Die Jury:

  • Mitch Doerfler (Producer, u.a. Thomas D, Roman Lob)
  • Gerhard Woelfle (Senior Audio Engineer, u.a. Alanis Morissette, Marit Larsen)
  • Laila Samuels (Songwriter, u.a. Lena Meyer-Landrut, Stefanie Heinzmann)
  • Wolfgang Gottlieb (Course Leader Sound, u.a. Motörhead)
  • Joerg Gruensfelder (Sound & Live Engineer, u.a. Milow, Rea Garvey)
  • Luke Aaron Mayer (Musician, u.a. Mozarteum, Eduard Zaid Conservatory)
  • Costa Schley (Music Manager, u.a. MachtRAP, Jaysus)

VERNISSAGE DER BACHELOR-STUDENTEN GRAPHIC DESIGN & PHOTOGRAPHY

Im Rahmen des Praxisprojekts im Bachelor-Studium präsentieren die Studenten aus den Studiengängen "BA (Hons) Graphic Design" und "BA (Hons) Photography" ihre Abschlussarbeiten in einer gemeinsamen Vernissage in Köln. Die Werke sind bei kostenfreiem Eintritt in der Gallerie "Kunst&So" in der Genterstr. 6 in Köln ausgestellt. Die gezeigten Arbeiten sind dabei unter zwei verschiedenen Headlines entstanden:

Photography: Wanderlust

Wanderlust - dieser Begriff lässt sich vielfältig verstehen. Man kann ihn deutsch oder englisch lesen, kann ihn eng oder weit begreifen. Unter diesem Titel haben die Künstler eigene Themen identifiziert, Wanderungen in die eigene Vergangenheit und Zukunft, äußere Reisen begleitet von Reisen ins Innere, Reisen des Körpers und des Geistes. Bei der Umsetzung dieser “Wanderungen” werden sehr unterschiedliche Techniken verwendet von der Collage über die Installation, die Projektion bis zur Erschaffung fotografischer Originale durch Coloration. 
 

Graphic Design: Chaos - Fake - Mistake
Die Menschen streben stets nach Perfektion. Ordnung ist das halbe Leben. Und die Wahrheit sprechen eine Tugend. Die Ausstellung FAKE, CHAOS & MISTAKE widmet sich dem Gegenteil. Sie untersucht Lügen, Chaos und Fehler im gestalterischen Kontext. Sind Fehler spannende Gestaltungsmittel? Auf welchen Regeln basiert das Chaos? Und ist Fake in der Gestaltung stets Konzept? Es entstehen medienübergreifende, digitale, sowie analoge Arbeiten (3D, Bewegtbild, Grafiken) die das Thema ganzheitlich behandeln oder sich intensiv einem Teilaspekt davon widmen.

Grafikdesign-Studenten gestalten Shirts für Modehaus "Mein Fischer"

Den eigenen Entwurf auf einem in größerer Auflage produzierten Kleidungsstück zu sehen, davon träumt wohl jeder junge Designer. Für Julian Wotjak ist der Traum schon während seiner Praxis-Ausbildung in Erfüllung gegangen. Der Student für Grafikdesign an der Leipziger Akademie Deutsche POP gewann mit seinem POP Project den großen Kreativwettbewerb von MEIN FISCHER

Gemeinsam mit seinen Kommilitonen gestaltete er je ein T-Shirt für Damen und Herren der Eigenmarke "U Fischer" als Abschlussarbeit des ersten Semesters. Der 25-jährige Julian Wotjak überzeugte die MEIN-FISCHER-Jury und kann sich neben seinen ersten verwirklichten Ideen auch über eine Studienförderung in Höhe von 500 Euro freuen. Die Zweit- bis Fünftplatzierten erhielten einen Gutschein über 100 Euro für MEIN FISCHER.

Die T-Shirts mit den Gewinnermotiven werden für 19,99 Euro pro Stück im Online-Shop und in allen 15 mitteldeutschen Filialen von MEIN FISCHER erhältlich sein. Die Auflage ist auf 100 Stück streng limitiert. 

www.meinfischer.de

STUDENTEN LIEFERN MODE-DESIGN ZUM BESTSELLER-RELEASE

Anlässlich des Bestseller-Releases zu "Paper Princess" haben der Piper Verlag und die Akademie Deutsche POP einen außergewöhnlichen Kreativwettbewerb veranstaltet: Passend zum Medium Buch und zur Story entwarfen Fashion-Studenten extravagante Kleider aus (Zeitungs-)Papier.

Als Schirmherrin des Wettbewerbs fungierte Modedesignerin, Moderatorin und Youtuberin Melissa Lee. Die schönsten und originellsten Entwürfe und Kleider wurden auf ihrem Youtube-Kanal BreedingUnicorns vorgestellt. 

CAMPUS COMPILATION 2016

Die 13 besten Projektarbeiten auf einem Sampler - die Campus Compilation geht in die nächste Runde! Absolventen der Akademie Deutsche POP aus dem Fachbereich "Music & Sound" konnten sich mit ihrer Projektarbeitbewerben. 

Neben dem offiziellen Release der CD am 01.07.2016 winkt allen Teilnehmern, die es auf den Sampler schaffen, ein professionelles Mastering ihres Tracks, Freiexemplare sowie Media- und Radiopromotion. Der Sieger des Juryvotings erhält zudem ein AKG C414 Studiomikrofon geschenkt! 

Alle Erlöse aus dem Verkauf des Samplers fließen an eine gemeinnützige Organisation.

FASHION & DANCE HANNOVER

Das "Fashion & Dance" ist eine interdisziplinäre Show zeitgenössischer Mode „designed and made in Hannover".

Designer/innen, Tänzer/innen, Models, Schauspieler/innen, Musiker/innen Choreograf/innen, Stylist/innen, Fotograf/innen, Filmer/innen, Bühnenbildner/innen um nur einige zu nennen - gestalten zusammen eine lebendige internationale Fashion & Dance Show. Am Ende des Projekts entsteht ein Event am 25.06.2016 in Herrenhausen.

STAR WARS - ATTACK OF THE EGG

Es gab eine Erschütterung der Macht. Hast Du sie gespürt?


Dies ist der Trailer des Hamburger Beitrags zum offiziellen "Star Wars Fan Film Award 2016". Dozent Sven Knüppel und sein Gula Mons Filmsyndikat arbeiteten zusammen mit Teilnehmern, Absolventen und Dozenten aus verschiedenen Fachbereichen an einem fast 15-minütigen Leinwand-Epos rund um die zwei "schrägen Vögel" Eggers & Lenni und deren Kampf gegen die dunkle Seite der Macht.


Wir drücken die Daumen bei der Competition, die von Regisseur J.J. Abrams angekündigt wurde und von Disney & Lucasfilm ausgerichtet wird. Möwe die Macht mit Euch sein!

Konzertfotografie bei Mrs. Greenbird

Eine besondere Praxiseinheit ergab sich an der Akademie Deutsche POP in Köln durch Dozent Markus Schulze. Durch die lange Arbeit als Fotograf für das Musikprojekt "Mrs. Greenbird" (Sony Music) ergab sich die Möglichkeit, mit den Studenten auf einem Live-Konzert zu fotografieren und die Theorie in der Praxis umzusetzen.

Im Video erklärt Stefan ein paar Grundlagen zur Konzertfotografie, Mrs. Greenbird kommt zu Wort und am Ende gibt's ausgewählte Fotos der Teilnehmer zu bewundern.

www.markusschulzefoto.de // www.mrsgreenbird.com

Campus Compilation 2015

Auf der "Campus Compilation" hatten Studenten aller Standorte die Chance, ihre Projektarbeit, die im Rahmen der Praxisausbildung entstanden ist, auf einer gemeinsamen CD zu präsentieren. Eine Jury wählte unter allen eingereichten Projekten, die mindestens 90% Bewertung erhielten, die Teilnehmer auf dem Sampler aus. 

Der Release bedeutet für viele Studenten die erste kommerzielle Veröffentlichung, die bereits während Ausbildung oder Studium als wichtige Referenz nach dem erfolgreichen Abschluss an der Akademie dient. Das Design wie das gesamte Projektmanagement wurde ebenso von Teilnehmern der Akademie umgesetzt.

Der Sampler ist in allen bekannten Downloadstores digital verfügbar. Auf CD erhältst du ihn bei Amazon, an allen Standorten und im Education-Shop. Der gesamte Erlös aus dem Verkauf des Samplers wird für gemeinnützige Zwecke gespendet.

Hörspiel: Der Schweif des Diabolus

In Zusammenarbeit mit dem Kölner Hörbuchverlag Ohrland konnten die Studenten der Akademie Deutsche POP beim Sci-Fi-Hörspiel „Der Schweif des Diabolus" ihr kreatives Potential ausleben. So wurden wichtige Nebenrollen besetzt, Aufnahme und Mischung durchgeführt, eine stimmungsvolle Musik komponiert, Soundeffekte kreiert und auch das CD-Artwork gestaltet. 

Das Ergebnis wurde in der Akademie Deutsche POP in Köln vorgestellt. Neben einer Autogrammstunde mit Sprecher Florian Mischa Böder und einer Inforunde mit Autorin Helga P. Schubert konnten die Besucher in spannenden Workshops einen Einblick in die facettenreiche Produktion des Hörspiels bekommen.

Campusfest 2015

Getreu dem Motto "kreativ – offen – regional" setzten unsere engagierten Eventmanager ihr Abschlussprojekt in die Tat um: Sie organisierten das Campusfest mit Live Acts der Akademie, bekannten DJsAusstellung von Projektarbeitenund zahlreichen Profiworkshops. Für alle HipHop Freunde gab Jaysus (von Bushido zum Raplehrer von Kay One ernannt) einen spannenden Einblick in die Branche. 

Bei schwäbischen Gerichten ließen sich mehrere hundert Gäste verwöhnen und beim anschließenden Summer Rave Open Air wurde bis spät in die Nacht auf dem Salamanderareal in Stuttgart ausgelassen gefeiert.

Hilfe für die Philippinen

Taifun Haiyan forderte in 2013 viele Opfer auf den Philippinen und verwüstete ganze Landstiche. Geschockt von den Bildern entstand während des Projektmanagement Kurses spontan eine Idee: Nach dem Motto "Hilfe für die Philippinnen - Pay what you want" konnten Passanten in der Stuttgarter Innenstadt ein warmes Essen gegen eine freiwillige Spende genießen. 

Mit tatkräftiger Unterstützung von Malteser Hilfsdienst, dem Radiosender Big FM und durch reichlich Mundpropaganda schaffte es das Team, die Aufmerksamkeit auf die kreative Spendenaktion zu lenken. Am Ende konnten hierüber 12.500,- Euro Spenden eingenommen werden.