Phelan Kane

Phelan Kane

(Musikproduzent, Tontechniker, Künstler, Entwickler und Pädagoge)

Seine Credits beinhalten die Zusammenarbeit mit Placebo, Radiohead, Fad Gadget, Depeche Mode, Moby, Snow Patrol, Mute, Sony BMG, Universal, EMI und Warner Bros. <

Seit über zwanzig Jahren ist Phelan sowohl in der Musikindustrie als auch im Bereich der zeitgenössischen Musikpädagogik tätig, wobei der Schwerpunkt auf elektronischer Musik und alternativen Bands liegt. Sein Spezialgebiet sind Sounddesign und Produktionstechniken wie Synthese und Sampling sowie Mastering, Audioverarbeitung und Plug-in-Entwicklung. Er hat einen MA in Audiotechnologie vom London College of Music, University of West London, einen MSc in Sound & Music Computing am Center for Digital Music an der Queen Mary, University of London, und wurde 2008 einer der weltweit ersten zertifizierten Ableton-Trainer. Er ist Mitglied der britischen Music Producers Guild, besitzt ein PG Cert in Learning & Teaching, ist Mitglied des Institute for Learning, Fellow der Higher Education Academy und war bis vor kurzem Vorsitzender des Londoner Komitees für die britische Sektion der Audio Engineering Society. Gegenwärtig leitet er das Label für elektronische Musik Meta Junction Recordings und die Audiosoftware-Entwicklungsfirma Meta Function, die sich auf Max for Live-Geräte spezialisiert haben und den M4L-Synth Wave Junction in Partnerschaft mit Sonicstate veröffentlichen. Er hat Workshops bei Ableton's Loop, Question Sessions, dem Eufonia-Festival, dem CTM-Festival und dem Automation Lab abgehalten.

Homepage: www.phelankane.com

"Mir gefällt an Deutsche POP / United POP, dass es viele verschiedene Disziplinen gibt und die Studenten die Möglichkeit haben, sich zu vernetzen und Projekte mit Studenten aus anderen kreativen Branchen zu entwickeln."

Phelan unterrichtet in Berlin im Bereich Music & Sound.