Loading, please wait…
01
Sprecher, Moderation & Content Creator

Content Creator*in Diploma

scroll
down

Traditional marketing talks at people. Content marketing talks with them.

Doug Kessler

Kreiere digitale Inhalte für soziale Medien und andere Marketing-Kanäle. Als Content Creator*in erstellst und bearbeitest du Bilder, Videos und Texte und verfügst über alle nötigen Fähigkeiten, um im Bereich des Content-Marketings Fuß zu fassen.

Quick Facts

Was wirst du lernen?

  • Funktionsweise von Kamera und Objektiven
  • Kamera- und Videotechnik
  • Journalistische Stilmittel und Darstellungsformen
  • Social-Media-Strategien und -Kampagnen
  • Umsetzung von Online-Events und Content-Produktionen 

Dauer

6 Halbjahre in Teilzeit | 3 Halbjahre in Vollzeit

Nächste Starts

Oktober 2022 | April 2023

Verfügbar am Campus

Berlin | Bochum | Bremen | Dresden | Frankfurt | Hamburg | Hannover | Köln | Leipzig | München | Nürnberg | Stuttgart | Wien

AZAV gefördert

Ja

Warum Content Creator*in?

“Content is king!” Dieser Grundsatz wird dich als Content Creator*in immer wieder begleiten. Die Welt der sozialen Medien verlangt nach neuen Inhalten. Auch andere Bereiche des Marketings wollen immer wieder aufs neue mit Texten, Bildern und Videos bespielt werden. 

Als Content Creator*in kannst du in ganz verschiedenen Bereichen arbeiten, denn jedes Unternehmen möchte sich zielgruppenorientiert vermarkten. Zu deiner kreativen Verantwortung kommt außerdem eine Menge Spaß, denn wer möchte sein Geld nicht mit Social Media verdienen?!

Die Fähigkeiten, die du in diesem praxisorientiertem Diploma unter Anleitung von echten Profis erwirbst, qualifizieren dich außerdem für eine Vielzahl an weiteren Jobs im Medien-Bereich. 

Diploma Übersicht

Mit der Ausbildung zum Content Creator*in stellst du dich extrem breit auf und verbindest die unterschiedlichsten Disziplinen spannender Medienberufe miteinander. Du lernst sowohl die Foto- als auch die Videokamera kennen und bist in der Lage aufgenommene Bilder und Videos zu bearbeiten und aufzubereiten. Ebenso lernst du Recherche, Quellenarbeit, journalistische Stilmittel und die Grundlagen des Medienrechts kennen und verfügst schließlich über die Fähigkeiten ganze Social Media-Kampagnen selbständig zu planen, durchzuführen und zielgerichtet auszuwerten.

Aufbau & Dauer

Das Diploma besteht aus sechs Modulen. Jedes Modul dauert ein Halbjahr und kann parallel zu anderen Modulen belegt werden. 

Somit kannst du das Diploma in drei Halbjahren bei einem Vollzeitstudium oder in sechs Halbjahren bei einem Teilzeitstudium abschließen.

Module & Einzelkurse

FOTOASSISTENT*IN

Du setzt Kameras und Objektive, Beleuchtung und Blitz ein und assistierst Fotograf*innen bei der Arbeit. Dabei lernst du die Grundlagen visueller Kommunikation und Bildgestaltung kennen, führst Belichtungsmessungen durch und machst dich mit digitaler Bildbearbeitung vertraut.

KAMERAASSISTENT*IN

Du lernst den Umgang mit Film- und Videokamera, erhältst Einblicke in Bildgestaltung und Dramaturgie wie auch in Tontechnik und Beleuchtung. Dabei entstehen deine ersten eigenen Clips und Beiträge. Du assistierst einem Kameramann und nimmst O-Töne auf.

TEXTER*IN

Du lernst das Verfassen von Pressemitteilungen und Texten für Werbung oder PR. Nutze die klassischen journalistischen Darstellungsformen und erfahre Wissenswertes über Storytelling, Medienrecht und effiziente Recherche. Entwickle deinen eigenen Schreibstil und Stilsicherheit.

PRINT- & ONLINEREDAKTEUR*IN

Du lernst, wie man Interviews führt, Themen recherchiert und Texte redigiert. Du entwickelst Überschriften und bereitest geeigneten Content für das Internet auf. Erfahre die Grundlagen von Layout, Bildbearbeitung und Webdesign und lerne publizistische Grundsätze.

INFLUENCER*IN

Du überzeugst deine Community regelmäßig mit neuem Content. Du selbst wirst zu deiner Marke und du kennst die Möglichkeiten, deine Bekanntheit auf- & auszubauen, deine Influencer Identität zu schärfen und wirst so eine gefragte Person des öffentlichen Lebens.

SOCIAL MEDIA MANAGER*IN

Du kennst die Trends auf den gängigen Social Media Plattformen. Welcher Content eignet sich für welchen Kanal? Wie erstellt man zielgruppenrelevanten Buzz? Du nutzt die Möglichkeiten des Community Managements um Personen, Brands, Firmen & deren Produkte einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.

Für wen ist dieses Diploma gedacht?

Dieses Diploma ist vor allem für kreative und medienaffine Köpfe gedacht, die sich für die Erstellung von digitalen Inhalten interessieren und ihre Leidenschaft zum Beruf machen wollen. 

Als Content Creator*in arbeitest du ganz eng an deinem Publikum und kreierst exklusive Inhalte. Du solltest also auf jeden Fall ein gewisses Gespür für Menschen und Zielgruppen entwickeln können, empathisch sein und eine hohe Kommunikationsgabe haben.

Da der Großteil deiner Arbeit digitaler Natur sein wird, solltest du außerdem technikaffin sein und dich in den Sozialen Medien zuhause fühlen. 

Sei dir aber auch im Klaren darüber, dass das Leben als Content Creator*in auch anspruchsvoll sein kann. Kurzfristige Abgaben und Deadlines sind hier an der Tagesordnung. Auch verändert sich die Medienlandschaft ständig, weswegen du flexibel und immer Up-to-date bleiben solltest. 

Was kommt nach dem Diploma?

Bereit für den Job: Deine Berufschancen

Content Creator*innen entwickeln Konzepte und crossmediale Strategien, um Zielgruppen individuell mit Inhalten anzusprechen. Sie erarbeiten die Inhalte selbstständig, bereiten diese auf und verbreiten sie auf den unterschiedlichen Kanälen wie Websiten, Social Media & Co. 

Content Creator*innen sind häufig freiberuflich unterwegs und werden von Unternehmen, Agenturen, Medienhäusern, aber auch Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, projektbezogen eingesetzt. 

Viele Content Creator*innen finden aber auch Festanstellung in der Industrie und finden Platz in PR-Abteilungen von Firmen und sind für die Außendarstellung mitverantwortlich.

Lernkonzept

Kurz und knapp: Warum du das Lernen bei der Deutschen POP lieben wirst.

Digital und persönlich: Das Beste aus zwei Welten

Lernen ist digital geworden. 

Unser hybrides Lernkonzept kombiniert den Komfort und die Flexibilität des Online-Lernens mit dem unersetzbaren Wert der Erfahrung am Campus und in kreativen Gruppenarbeiten: Im Studio, auf hinter der Bühne, oder in der Modewerkstatt.

In deiner Ausbildung wirst du online mit interaktiven Lehrmaterialen lernen und an Virtual Live Classrooms teilnehmen. Am Campus wirst du dein Wissen in die Praxis umsetzen: Mit Tutor*innen und individuell mit Übungsleiter*innen. 

Flexibel wie dein Lebensstil

Wir haben unser Lernsystem so konzipiert, dass es nicht nur unterschiedliche Hintergründe und Qualifikationsniveaus, sondern auch individuelle Lern- und Lebensstile berücksichtigt.

Du kannst in deinem eigenen Tempo lernen, in Vollzeit oder Teilzeit, und deine Übungszeiten am Campus mit höchster Flexibilität buchen. 

Du hast die Möglichkeit, entweder im Oktober oder im April mit deiner Ausbildung zu beginnen. So musst du, falls du doch etwas später anfangen möchtest, kein ganzes Jahr auf den nächsten Starttermin warten.

Überall und international, wie die Kreativbranche

Die Deutsche POP ist Teil des United POP Netzwerks von Partnerakademien, die an über zwanzig Standorten weltweit die nächste Generation von Musik- und Medienprofis ausbilden.

Du kannst deine Ausbildung an einem Campus beginnen und dich später entscheiden, zu einem anderen Campus zu wechseln. 

Du hast auch die Möglichkeit, einen Teil deiner Ausbildung im Ausland an einem unserer internationalen Standorte zu verbringen.