Loading, please wait…

Musik & Sound

My center of interest
Bring deine Leidenschaft für Musik auf ein professionelles Level, ob technisch, kreativ, oder beides. Du siehst deine Zukunft im Tonstudio oder hinter der Kulisse? Dann bist du hier genau richtig.

scroll
down

Der Bereich Musik & Sound umfasst zahlreiche Ausbildungsgänge, die auf Karrieren in der Musikindustrie sowie in der Medien- und Unterhaltungsbranche vorbereiten, wo mixen, mastern und mehr einen großen Teil des Berufsbildes ausmachen.

Der praxisorientierte Ansatz der Deutschen POP stellt sicher, dass deine Zeit an der Akademie dich vom ersten Tag an auf deinen neuen Job vorbereitet. 

Unsere Aus- und Weiterbildungen helfen sowohl Profis als auch Berufseinsteigern, sich auf den neuesten Stand dessen zu bringen, was in der Musik-, Medien- und Unterhaltungsbranche gefragt ist.

Für diejenigen, die eine umfassende, internationale Ausbildung in der Musikbranche suchen, bieten wir auch Bachelor of Arts Top Up Kurse in Music Technology Specialist oder Electronic Music Production an, die von der renommierten University of West London validiert wurden.

Warum eine Ausbildung in Musik & Sound?

Musik und Sound sind überall, wo man hinhört. Musik ist ein wichtiger Teil von Werbung und Marketing, Film und Fernsehen, Hörspielproduktionen, Radio, Live-Veranstaltungen und Events und des “klassischen” Musikmarktes. Somit bieten sich unzählige Berufswege und Spezialisierungen, die man als Fachkraft im Musik & Sound Bereich einschlagen kann. 

Ein paar Fakten: Die Musikbranche ist ein riesiger Markt. Allein in Deutschland gab es im Jahr 2020 fast 15.000 aktive Unternehmen in der Musikwirtschaft. Mit etwa 5 Mrd. € Umsatz im selben Jahr trägt die Musikbranche einen wichtigen Teil zur Kreativwirtschaft bei. 

Das ist keinesfalls überraschend, denn Berufsbilder in der Musikwirtschaft sind vielfältig. Ob im technischen Bereich als Tontechniker:in, Sound Engineer oder Audio Designer:in; oder im künstlerischen Bereich als Komponist:in oder Songwriter:in: Fachkräfte für Musik finden vielseitigen Einsatz in der Branche.

Um deine Leidenschaft für Musik also auf ein professionelles Level zu bringen, das in der Musikbranche Verwendung findet, benötigst du ein fundamentales Wissen über Musik, Technik und den Markt. Im Fachbereich Musik & Sound findest du die Ausbildung, die zu deinen Vorstellungen passt und dich auf eine Karriere im Musikbusiness vorbereitet. 

Music & Sound

Lernkonzept

Kurz und knapp: Warum du das Lernen bei der Deutschen POP lieben wirst.

Digital und persönlich: Das Beste aus zwei Welten

Lernen ist digital geworden. 

Unser hybrides Lernkonzept kombiniert den Komfort und die Flexibilität des Online-Lernens mit dem unersetzbaren Wert der Erfahrung am Campus und in kreativen Gruppenarbeiten: Im Studio, auf hinter der Bühne, oder in der Modewerkstatt.

In deiner Ausbildung wirst du online mit interaktiven Lehrmaterialen lernen und an Virtual Live Classrooms teilnehmen. Am Campus wirst du dein Wissen in die Praxis umsetzen: Mit Tutor*innen und individuell mit Übungsleiter*innen. 

Flexibel wie dein Lebensstil

Wir haben unser Lernsystem so konzipiert, dass es nicht nur unterschiedliche Hintergründe und Qualifikationsniveaus, sondern auch individuelle Lern- und Lebensstile berücksichtigt.

Du kannst in deinem eigenen Tempo lernen, in Vollzeit oder Teilzeit, und deine Übungszeiten am Campus mit höchster Flexibilität buchen. 

Du hast die Möglichkeit, entweder im Oktober oder im April mit deiner Ausbildung zu beginnen. So musst du, falls du doch etwas später anfangen möchtest, kein ganzes Jahr auf den nächsten Starttermin warten.

Überall und international, wie die Kreativbranche

Die Deutsche POP ist Teil des United POP Netzwerks von Partnerakademien, die an über zwanzig Standorten weltweit die nächste Generation von Musik- und Medienprofis ausbilden.

Du kannst deine Ausbildung an einem Campus beginnen und dich später entscheiden, zu einem anderen Campus zu wechseln. 

Du hast auch die Möglichkeit, einen Teil deiner Ausbildung im Ausland an einem unserer internationalen Standorte zu verbringen.

Unsere Webseite verwendet Cookies zur Absicherung von Formulardaten, zum Schutz deiner Privatsphäre und für die technische Funktion. Alle weiteren Cookies, die zur Verbesserung des Webseitenerlebnisses, für Marketing und zur Analyse der Performance dienen, sind freiwillig für den Nutzer. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutz­erklärung / Impressum.